13. August 2020
Gaming

Nach Mixer-Aus – Shroud zurück auf Twitch

Shroud ist zurück! Nach seiner Zwangpause durch das Mixer-Aus, streamt der ehemalige CS:GO-Spieler wieder auf Twitch.

Am 22. Juni verkündete Microsoft, dass sie das Projekt Mixer einstellen. Seitdem war es ruhig um Michael “Shroud” Grzesiek, der exklusiv auf der Plattform streamte.

Update – 13.08.2020:

Seine Rückkehr zu Twitch gestern Abend geschah mit neuem Look. Shroud hat jetzt nicht nur einen Spitzbart, sondern auch ein komplett neues Logo. Das alte Branding ist Geschichte. Das hat Shroud über sein neues Logo zu sagen:

“Ich habe viele Pläne in diesem Jahr und in den nächsten Jahre. Einige große Projekte stehen an. Und das neue Logo ist etwas minimalistischer, einfacher und sauberer als das alte Design. Es sieht einfach gut aus und passt besser zum Produkt. Das ist alles.” – so Shroud

Nun verkündete Shroud auf Twitter, dass er sein Comeback auf Twitch gibt.

Nach einer Serie von kleinen Teasern veröffentlicht der FPS-Spieler nun ein Video. Mit den Worten “Ich komme nach Hause” verkündet er seine Rückkehr zu Twitch.

In dem Video sind mehrere Waffen zu erkennen, dazu sieht man einige Clips von VALORANT, PUBG, APEX Legends, Escape from Tarkov und Call of Duty. Der Trailer verrät aber nicht nur das Comeback, sondern auch das neue Shroud Logo wird gezeigt.

Das neue Logo besteht aus seinem Namen und einem Pfeil der auf ein Fadenkreuz zeigt. Seinem Farbschema mit den blauen Farbtönen bleibt er weiterhin treu.

Wir sind sehr gespannt auf die Rückkehr des ehemaligen CS:GO-Profi Shroud auf Twitch. Der Trailer verspricht viel Shooter-Content. Seinen Partnerhaken hat er bereits wieder, d.h er wird exklusiv auf der Plattform streamen.

Mehr Artikel:

Wie findet ihr die Rückkehr von Shroud zu Twitch? Schreibt uns eure Meinung auf Social Media oder bei Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Shroud
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen