Zur Übersicht

MontanaBlack bald auf Only Fans? Community will Account nach Intim-Blitzer

MontanaBlack zeigte in seiner Instagram-Story versehentlich sein bestes Stück und ließ den Streamer über völlig neue Einkommensquellen nachdenken.

Ein mittlerweile wieder gelöschtes Video von MontanaBlack auf Instagram sorgte kurzzeitig für “Erregung” innerhalb seiner Community. Sehen wir den Streamer nun bald auf Only Fans?

Anzeige




Bitte lächeln!

Das war so nicht geplant, dachte sich wohl MontanaBlack, als er vor Kurzem der Welt aus Versehen sein bestes Stück zeigte. Während eines Streams erzählt der 34-Jährige aus Buxtehude, wie er in einer seiner Instagram-Storys ungewollt der Öffentlichkeit sein Gemächt gezeigt hat. „Ich hab heute aus Versehen meinen Schwanz in meiner Instagram-Story geleakt.”, sagte der Twitch-Star und erklärte, wie es zu dem Vorfall kam. Laut seiner Aussage war er im Solarium und wollte ein Video aus der Kabine aufnehmen und es auf Instagram mit seiner Community teilen. Problem: Der Streamer war komplett nackt und beim schwenken der Kamera ist ihm nicht aufgefallen, dass das markante Körperteil mit auf dem Video zu sehen ist.

Das war so: ich habe eine Story gemacht vom Solarium, wie verschwitzt das war, weil ich halt da war. Ich hab so Story gemacht und da hab ich so rüber geschwenkt und dabei hat er einmal ganz kurz in die Kamera gelächelt. Das ist mir gar nicht aufgefallen.

Monte beteuerte, dass es sich um ein Versehen gehandelt habe und merkte an:

“Ist jetzt auch nichts Wildes. Da gibt es deutlich schlimmere Bilder oder Videos sogar, die geleakt werden könnten.”

Es ist wohl also nicht das erste Mal, dass der Streamer nackte Tatsachen auf Video aufgenommen hat.

Mehrheit für einen Only Fans-Account von MontanaBlack

Nachdem sich die Sache bei seinen Fans rumgesprochen hatte, startete Eris eine Umfrage, ob er sich einen Account bei Only Fans machen sollte. Das Ergebnis nach 166.000 abgegeben Stimmen teilte er in seinem Stream mit: 66% sind dafür, während es 34% für keine gute Idee halten. Daraufhin lachte er herzlich und fing an laut zu denken.

Stellt euch mal vor, ich wäre bei Only Fans. Was würde ich dann posten? Schwanzbilder? Never ever!

In seinem Chat gibt es wohl verdächtig viele Fußfetischisten, die ihn überreden wollen, auf einem zukünftigen Only Fans-Account seine Füße zu zeigen. MontanaBlack verwirft die Idee aber schnell mit der Begründung, dass der Imageschaden den möglichen Profit überschatten würde. Nur 17% von Montes Community ist weiblich und an einem großen Interesse seiner männlichen Zuschauerschaft zweifelt er: “Ich glaube nicht, dass meine männliche Community längerfristig solche Bilder von mir anguckt.” Wer also schon auf einen halb nackten Marcel Eris im Pool gehofft hat, muss leider enttäuscht werden – alle anderen werden aber wohl erleichtert sein.


Mehr lesen:

Würdet ihr MontanaBlacks Only Fans abonnieren? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: MontanaBlack, Only Fans-Montage
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.