Zur Übersicht

Mit Alaba, Benzema und Co. – Leak zum LaLiga TOTS in FIFA 22

Am Freitag startet das Team of the Season der spanischen LaLiga in FIFA 22 Ultimate Team. Leaker sollen bereits die Karten kennen, zu denen viele Stars von Real Madrid gehören.

In FIFA 22 steht am Freitagabend das Team of the Season (TOTS) der spanischen Spitzenliga an. Laut Leaks sind so gut wie alle Karten bereits bekannt. Wenig verwunderlich ist eine Menge Power von Real Madrid und dem FC Barcelona dabei.

Anzeige

Video: Emotionales Endspiel beim DFB-ePOKAL powered by ERGO – Highlights

 



 

Nach den Informationen des bekannten FIFA-Leakers “FutSheriff” stehen bereits 13 von 15 Karten des Team of the Season der LaLiga Santander fest. Zwei weitere wären demnach offen, die am Freitag ab voraussichtlich 19 Uhr in den FUT-Packs zu finden sein werden.

  • Thibaut Courtois (TH, Real Madrid)

  • Jules Koundé (IV, FC Sevilla)
  • David Alaba (IV, Real Madrid)
  • Eder Militao (IV, Real Madrid)
  • Ronald Araujo (IV, FC Barcelona)
  • Pedri (ZM, FC Barcelona)
  • Luka Modric (ZM, Real Madrid)
  • Iker Muniain (LM, Atletic Bilbao)
  • Karim Benzema (ST, Real Madrid)
  • Raul de Tomás (ST, Espanyol Barcelona)
  • Joao Felix (MS, Atletico Madrid)
  • Vinicius Junior (LA, Real Madrid)
  • Nabil Fekir (ZOM, Betis Sevilla)

Die Statistiken der LaLiga-TOTS-Karten sind noch nicht offiziell, wie FutSheriff meint. Diese sind derzeit “erwartet”. 40 Nominierte standen im Vorfeld zur Auswahl. Aufgrund der Bundesliga-TOTS können sich die FIFA-Fans ebenfalls auf hohe 90er-Wertungen bei den spanischen gefasst machen. Die Aktion dauert eine Woche an, ehe daraufhin das Ligue 1 TOTS folgt.

Zwei Objectives sollen zusätzlich zum TOTS-Event der LaLiga erscheinen.

  • Ansu Fati (LA, FC Barcelona)
  • Jesus Navas (RV, FC Sevilla)

Weitere Themen: 

Welche Karten wollt ihr für das Team of the Season sehen? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports

 

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.