Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Masters Berlin: Alles, was ihr über das internationale Event wissen müsst

Die Masters Berlin starten am Freitag - hier ist alles, was ihr darüber wissen müsst.

Masters Berlin ist das nächste große Turnier der VALORANT Champions Tour, bevor es am Ende des Jahres in die Champions geht. Nach Masters Reykjavik steigt in Berlin erst der zweite internationale Wettbewerb in diesem Jahr. In Berlin steht viel auf dem Spiel, da mehr Teams als je zuvor um die Circuit-Points kämpfen, die sie für den Einzug in die Champions brauchen.

Video: Agent KAY/O – Lineups für das perfekte Messer auf allen Maps

An dem Turnier werden insgesamt 15 Teams aus der ganzen Welt teilnehmen. Da das philippinische Team BREN es nicht schaffte, rechtzeitig ein Visum zu sichern, werden sie nicht teilnehmen. Antreten werden vier Teams aus EMEA, drei aus NA, zwei aus Südkorea, zwei japanische Teams, drei aus LATAM und ein SEA-Team. Nur drei der Teams sind zum zweiten Mal bei einem internationalen VCT-Event dabei: Sentinels, KRÜ und Crazy Raccoons spielten bereits bei den Masters in Reykjavik gegeneinander.

Das Event startet mit der Gruppenphase am Freitag, dem 10. September. Jede Gruppe besteht aus vier Teams – mit Ausnahme der vierten, da das Team BREN ausfällt. Nur die beiden besten Teams jeder Gruppe kommen in die Playoffs weiter. Diese werden im Double-Elimination-Format ausgetragen und letztendlich den Champion der Masters Berlin bestimmen.

Anschauen könnt ihr euch die Spiele auf dem Twitch-Kanal von VALORANT, den deutschen Stream findet ihr bei Agent’s Range. Die Games starten am Freitag um 15 Uhr.

Weitere VALORANT-Themen:

Welches Team ist euer Favorit? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games