Zur Übersicht

Lost Legends – Wie Monte, Özil und Co. beim Fortnite-Cup abgeschnitten haben

Solch ein gigantisches Event mit einer großen Menge voller Influencer ist selten zu sehen. Das sind die Gewinner und Verlierer des Lost Legends Cup.

Am Sonntag fand der Lost Legends Cup von YouTuber Amar in Fortnite statt. In dem Battle Royale traten knapp 100 Influencer in Duo-Teams gegeneinander an und konnten als Sieger 5.000 Euro absahnen. Mit dabei waren sehr bekannte Namen, zu denen auch die Profifußballer Mesut Özil, Timo Werner und Kai Havertz gehörten.

Anzeige
Video: Aykut reagiert auf UFL – First Look | Gameplay Reveal

Bei dem Event waren massenweise bekannte Gesichter von Fußballern, Streamern und TikTokern zu sehen. Darunter auch namhafte Streamer wie MontanaBlack, MckyTV und  Trymacs. Sechs Runden lang kämpften die Influencer und Prominenten für den Sieg bei dem Lost Legends Cup, welches vom ebenfalls bekannten Streamer und Fornite- sowie CoD-Experten Amar organisiert und moderiert wurde. Der YouTuber streamte das Event auf Twitch, während die etlichen Streamer:innen die Veranstaltung in ihren Livestreams übertrugen.

Willy Aubameyang ergatterte sich den ersten Platz zusammen mit seinem Cousin. (Quelle: Twitch Amar)

Bereits ab der dritten Runde kristallisierte sich ein Team besonders heraus. Fußballer Willy Aubameyang katapultierte sich schlagartig zusammen mit seinem Cousin an die Spitze des Lost Legends Cups. Am Ende konnte das Team sogar den Sieg mit nach Hause nehmen. Die beiden YouTuber MckyTV und XTheSolution mussten sich auf dem zweiten Platz geschlagen geben. Somit bleibt MckyTV der ewige Zweite bei den Events von Amar.

Auf den dritten Platz schafften es noch ein weiterer Fußballer. Der deutsche Nationalspieler Nils Schlotterbeck ergatterte sich die Bronzemedaille zusammen mit FIFA-Profi DullenMike. Andere Influencer hatten weniger Glück und schafften es überhaupt nicht auf das Treppchen. MontanaBlack, Tymacs und auch Fußballer Mesut Özil gelangten noch nicht einmal unter die Top 10.

Mehr lesen:

Sollten solche Events wie der Lost Legends Cup von Amar weiterhin stattfinden? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Amar/Twitter
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.