Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

LoL Worlds 2021: Wo und wann einschalten?

In wenigen Wochen startet die Weltmeisterschaft in League of Legends. Wir fassen alle Infos zusammen, die ihr rund um Streams und Zeitplan braucht.

In der Laugardalshöll Indoor Sporting Arena in Reykjavik steigt ab dem 5. Oktober das größte LoL-Event des Jahres. Wie und wo ihr die Spiele am besten mitschauen könnt, erfahrt ihr hier.

Was ist der Zeitplan?

Offizielle Startzeiten des Broadcasts und genauere Infos zu den anstehenden Begegnungen gibt es zwar noch nicht, einen groben Zeitplan für den Showdown haben wir allerdings schon:

  • Play-Ins: 5. bis 9. Oktober
  • Gruppenphase: 11. bis 13. und 15. bis 18. Oktober
  • Viertelfinale: 22. bis 25. Oktober
  • Halbfinale: 30. bis 31. Oktober
  • Finale: 6. November
Video: 5 Fakten über Faker

Wo kann ich die Spiele schauen?

Den englischen Stream könnt ihr sowohl auf Twitch als auch auf YouTube verfolgen. Den deutschen Stream von Summoner’s Inn gibt es ebenfalls auf Twitch und YouTube.

Teilnehmende Teams und Turnierformat

Folgende Teams aus folgenden Ländern treten in Reykjavik ab der Gruppenphase gegeneinander an:

  • DWG KIA (Südkorea)
  • Gen.G (Südkorea)
  • T1 (Südkorea)
  • EDward Gaming (China)
  • FunPlus Phoenix (China)
  • Royal Never Give Up (China)
  • MAD Lions (Europa)
  • Fnatic (Europa)
  • Rogue (Europa)
  • 100 Thieves (Nordamerika)
  • Team Liquid (Nordamerika)
  • PSG Talon (Südostasien)

Vier zusätzliche Teilnehmer müssen vorher durch die Play-Ins, bei denen insgesamt zehn Teams um den Endrundeneinzug kämpfen. Wer dazu gehört, findet ihr hier. In dieser Formaterklärung haben wir außerdem auch die Seeds und Ligen der teilnehmenden Teams zusammengefasst.

Mehr lesen: 

Wie schaut ihr die Worlds? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games