Zur Übersicht

Leak zu FIFA 23 Reveal – Neuer Titel von EA Sports soll im Juli vorgestellt werden

Laut dem Insider Tom Henderson wird FIFA 23 im Juli präsentiert. Neben dem letzten Ableger des Serien-Namen soll auch ein neues Spiel des Franchise Need for Speed dabei sein.

Während in FIFA 22 das alljährliche Sommerloch näher rückt, laufen die Vorbereitungen für FIFA 23 auf Hochtouren. Angeblich soll Electronic Arts den letzten FIFA-Titel seiner Art im Juli präsentieren.

Anzeige

Video: Das war die Virtual Bundesliga 2022

 



 

Der Journalist und Insider Tom Henderson hat am Sonntag in seinem Bericht verkündet, dass EA mehrere Videospiele im Juli offiziell vorstellen will. Dazu gehört auch FIFA 23. Allerdings ist das genaue Datum der Veröffentlichung noch unbekannt.

Henderson stützt sich auf eigene Quellen, die auf mehrere Game Reveals im Juli hindeuten. Neben FIFA 23 soll es auch erste Informationen zu Skate 4 und einem neuen Spiel von Need for Speed geben. Wann genau die Spiele erstmals mit einem Trailer gezeigt werden, ist noch unbekannt.

Eine Präsentation von FIFA-Spielen im Hochsommer ist alles andere als neu. Im vergangenen Jahr wurde FIFA 22 am 11. Juli mit dem ersten Trailer gezeigt. Das erste reine Gameplay-Footage folgte wenige Tage später am 20. Juli. “Es ist noch nicht klar, wann jedes Spiel gezeigt wird”, so Tom Henderson, “Aber die Ankündigungen für Need for Speed und FIFA finden wahrscheinlich in der zweiten Monatshälfte statt.” Der Release von FIFA 23 wird traditionell Ende September erwartet.

Weitere Themen: 

Welche Erwartungen habt ihr an FIFA 23? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports

 

 

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.