Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

League of Legends – So spielt ihr Shaco

Der furchterregende Clown-Assassine kann anfangs schwierig zu spielen sein, aber hier sind unsere Tipps für den dunklen Hofnarr.

2021 war das Jahr der wiederauflebenden Jungle-Picks. Nachdem Udyr und Rumble in der Meta Wellen geschlagen haben, könnte Shaco der nächste sein, der folgt. Nach 2.567 Tagen Pause bei den Profis wurde der Clown sogar in einem kompetitiven Match in China gepickt. Der Jungler ‘Kanavi’ von JD Gaming hatte ein gutes Spiel mit dem unorthodoxen Pick und hat die Frage aufgeworfen, ob Shaco in Zukunft regelmäßig in Drafts rund um den Globus auftauchen wird.

Wenn ihr euch von der Leistung inspirieren lassen wollt oder einfach nur wissen wollt wie ihr mit oder gegen Shaco spielt, findet ihr hier unseren Guide für den dunklen Hofnarr.

Von Anfang an aggressiv – Pathing und Ganking

Wird Shaco gut gespielt kann er einer der einflussreichsten Jungler im frühen Spielverlauf sein. Um eure Jungle-Camps möglichst schnell und effizient zu farmen, müsst ihr eure Q (Deceive) und W (Springteufel) perfekt einsetzen. Shaco ist mit seiner W in der Lage, mehrere Camps gleichzeitig zu clearen. Probiert das am besten erst mal im Übungstool aus.

Wenn ihr euren Clear mit dem Red Buff beginnt, könnt ihr zwei Springteufel bei den Raptoren platzieren, um beide Camps gleichzeitig zu farmen. Diese Strategie kann in jedem Dschungel-Quadranten angewendet werden und verschafft euch einen massiven Vorsprung vor dem gegnerischen Jungler.

Von hier aus könnt ihr euren vollständigen Clear des Jungles abschließen, indem ihr euch zu den Krugs bewegst, oder ihr geht direkt für einen Gank auf der Mid-Lane. Entscheidet ihr euch fürs weitere Farmen, könnt ihr mit eurer Q bequem über die Wand springen und mit Springteufel die Camps clearen. Attackiert die Jungle-Monster dabei immer von hinten – eure Passive gibt euch hier Bonusschaden. Entscheidet ihr euch für einen frühen Gank sind auch hier eure Q und W eure besten Werkzeuge, da jedes übermäßig aggressive Manöver eines Gegners leicht bestraft werden kann.

Achtet immer darauf, die Springteufel hinter eurem Ziel zu platzieren, um ihm wenig bis keinen Raum zur Flucht zu geben.

Shacos Potenzial im Teamkampf – Verwirrung und Belästigung.

Shacos anfängliches Spiel ist ziemlich einfach: Gankt und nervt eure Gegner, während ihr Camps und Drachen/Rift Herolde farmt. Die Teamkämpfe im späteren Spiel können weitaus schwieriger zu gestalten sein. Als Assassine sollte euer primäres Ziel immer noch sein, die Backline zu erreichen und Carrys zu neutralisieren. Eure Q gibt euch dazu reichlich Gelegenheit, obwohl eure R (Halluzinieren) vielleicht das bestes Werkzeug dafür  ist.

Im Chaos eines Teamkampfes ist es wahrscheinlich, dass euer Doppelgänger beschädigt wird. Die drei Springteufel, die der Doppelgänger fallen lässt sobald er stirbt, können unerwartet großen Schaden anrichten. E (Klingengift) kann verwendet werden, um Nachzügler auszuschalten. Mit der Verlangsamung und dem Bonusschaden könnt ihr Gegner mit wenig Leben leicht aus dem Weg räumen.

In der Nähe von Zieleobjekten (Drachen, Baron Nashor, Rift Herold) solltet ihr euer Bestes geben, um Feinde zu bedrängen und bereits vorher Schaden zu verursachen. Dadurch könnt ihr euch einen Vorteil im tatsächlichen Kampf verschaffen oder sie von dem neutralen Zielobjekt wegdrängen. Eure Q ist nicht nur ein Werkzeug für den Teamkampf, sondern auch eine hervorragende Fähigkeit, um zu peelen, da ihr Wände überwinden könnt. Insgesamt ist Shaco besonders gut darin, die Gegner zu verwirren und zu ärgern.

Shacos verschiedene Builds – AP vs AD

Shaco hat zwei Haupt-Build-Pfade, einen, bei dem er AP priorisiert, und einen anderen, der sich auf AD konzentriert. Diese beiden verschiedenen Builds repräsentieren unterschiedliche Strategien. Der AP-Build betont Shacos “Trickster-Natur”, indem er seine Fähigkeiten und deren Schaden verstärkt. Er kann dadurch oft eine eher unterstützende Rolle einnehmen, die es ihm ermöglicht, Kills vorzubereiten und Gegnern den Rest zu geben, wobei er jedoch auf seine Teamkameraden angewiesen ist. Der AD-Build ist weitaus unabhängiger und ermöglicht es den Spielern, das Spiel vollständig in die eigenen Hände zu nehmen.

Für die Zwecke dieses Guides wählen wir den AP-Build, um AP-Shacos unglaubliches Carry-Potenzial aufzuzeigen. Liandys Zorn und Kosmischer Antrieb sind zwei starke erste Gegenstände, auf die man setzen sollte. Beide erhöhen seinen Burst-Schaden, wobei Liandrys Zorn zusätzlichen “Burn”-Schaden gegen Tanks mitbringt. Als viertes Item (nach den Stiefeln) könnt ihr euer Schadensportfolio mit einer gewissen Menge AD diversifizieren. Der Sammler oder der Essenz-Räuber können genau diesen Job erledigen und gewähren ebenfalls einen AD-Burst.

Der Sammler ist immer eine gute Wahl, da seine Hinrichtungs-Mechanik eine weitere Möglichkeit ist, Gegnern den finalen Todesstoß zu geben. Je nach Spielverlauf kann man entweder mit der Klinge der Unendlichkeit weiter auf Schaden setzen oder mit dem Schutzengel ein wenig mehr defensive Power bekommen. Grundsätzlich hat man eine breite Auswahl an möglichen Items.

Runen – Viele verschieden Schadensquellen

Dunkle Seelenernte ist die häufigste Primärrune für Shaco-Spieler. Wenn man bedenkt, dass es für Shaco relativ einfach ist, Champions unter 50% Lebenspunkte zu bringen, kann der Bonus an adaptivem Schaden den Unterschied ausmachen. Perfider Trick funktioniert gut mit Schacos Fähigkeiten, die Verlangsamungen bewirken, wie seine E und W. Argus’ Vermächtnis und Ultimativer Jäger helfen dabei, Shacos auf Ganks ausgerichteten Jungling-Stil zu ermöglichen.

Zauberei ist als Sekundärrune für AP-Builds besonders wichtig. Überlegenheit und Aufziehender Sturm hilft euch im späteren Spiel noch genug Schaden zu haben, um die gegnerischen Carrys zu bursten.

Auch wenn Shacos Kit und Gameplay vor allem im frühen Spielverlauf den größten Einfluss haben, könnt ihr auch im späteren Spielverlauf mit dem richtigen Item-Build und den richtigen Runen noch großen Einfluss auf den Spielausgang haben.

Das könnte dich auch interessieren:

Welche Drachenseele findet ihr am stärksten?
Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord.

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bilquelle: Riot Games