Zur Übersicht
Riot Games

League of Legends – Patch 10.22 mit allen Änderungen im Detail

Mit dem Patch 10.22 feiert der neueste Champion Seraphine ihr Debüt in League of Legends. Darüber hinaus werden sich Annie und Brand in ihrer Ausrichtung verändert. Alle Änderungen des Updates sind hier im Überblick.

Der Patch 10.22 geht am Donnerstag online. Entwickler Riot Games hat bereits im Vorfeld alle finalen Anpassungen veröffentlicht.

Der 152. LoL-Champion Seraphine steht im Fokus der Neuerungen. Zudem werden passende All-Out-Skins der K-Pop Band K/DA mit dem Start des Patches verfügbar sein. Wie Seraphine gespielt werden sollte, könnt ihr in unserem Champion Guide nachlesen.

Der Champion Amumu bekommt einen Buff. Seine Ultimate “Massenkontrolle” wird zu einem Stun. Denn die betroffenen Gegner werden nun für zwei Sekunden betäubt. Zudem erhalten Annie und Brand eine neue Rolle.

Die veränderte E-Fähigkeit hilft Annie dabei, auf der Support-Position nützlich zu sein. Denn ihr Schild schirmt sehr gut ab, wie Riot Games erklärt: “E gewährt jetzt einen Schild statt einer Schadensverringerung; Schild kann jetzt einem verbündeten Champion gewährt werden; Animation des Schilds aktualisiert; Kosten und Reichweite erhöht; Tibbers bekommt nun immer einen Schild, wenn er beschworen wird.”

Der zweite feurige Charakter – Brand – wird derweil für die Mid-Lane optimiert. Zwar wird der Basis-Schaden seiner passiven Fähigkeit “Glut” verringert, wird aber mit zunehmender Fähigkeitsstärke im Spielverlauf erhöht. Zudem wird mithilfe der E-Fähigkeit die Reichweite von Glut erhöht. Außerdem prallt die Ultimate nun von Brand ab.

Die weiteren Änderungen in Patch 10.22

Galio: E-Fähigkeit – Galio prescht mit „Durchschlagende Gerechtigkeit“ jetzt mindestens 250 Einheiten nach vorn (berechnet ab Ausgangspunkt, nicht ab Rückwärtsschritt

Jinx: E-Fähigkeit – Schaden wird über 1,5 Sekunden hinweg verursacht.  Schaden wird sofort verursacht.

Karthus: Q-Fähigkeit – Grundschaden: 50/70/90/110/130  45/65/85/105/125

LeBlanc: E-Fähigkeit – Kosten: 70 Mana  50 Mana ; Grundschaden: 40/60/80/100/120  50/70/90/110/130;                                              Verzögerter Schaen: 70/110/150/190/230  80/120/160/200/240

Lulu: Q-Fähigkeit – Grundschaden:  80/125/170/215/260  80/115/150/185/220

Nasus: R-Fähigkeit – Zusätzliche Resistenzen: 15/35/55  40/55/70;                        Entfernte Zusätzliche Resistenzen pro Sekunde: Nasus erhält nicht mehr 1/2/3 zusätzliche Resistenzen pro Sekunde

Samira: Grundwerte – Angriffsschaden: 59  57; Rüstung: 28  26

Sejuani: R-Fähigkeit – Grundschaden: 100/125/150  125/150/175;                        Maximaler Schaden: 150/250/350  200/300/400 (gleiche Werte für Explosionsschaden)

Xayah: Grundwerte – Angriffstempoerhöhung: 3,3 %  3,9 %

Zed: E-Fähigkeit – Grundschaden: 70/95/120/145/170  70/90/110/130/150

 

Video: Der dickste LoL-Tank bei Esports experimentiert

 

Weitere LoL-Themen:

Was haltet ihr von den neuen Anpassungen? Schreibt es uns bei Social Media oder direkt auf DiscordGebt uns hier gerne Feedback zu unserer Website!

Oder gebt uns doch Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: Riot Games

Jetzt teilen