Zur Übersicht

Kritik an Amouranth – Darum investiert die Streaming-Queen in eine Tankstelle

Die Twitch-Streamerin Amouranth investiert in eine Tankstelle. Grund ist jedoch kein Jobwechsel, sondern ein Steuer-Vorteil.

Die US-amerikanische Twitch-Streamerin Kaitlyn “Amouranth” Siragusa hat ihr Unternehmen ausgeweitet und am Dienstag eine Tankstelle gekauft. Auf Twitter erklärte sie ihre Investitions-Pläne und verteidigt sich gegen Kritik. Die Tankstelle liegt nach Angaben von Amouranth in einer “Metropolitan Area”, was in der Nähe ihres Wohnortes Houston im US-Bundesstaat Texas sein könnte. Den exakten Ort nennt sie nicht.

Anzeige
Video: Das Equal Esports Festival der Deutschen Telekom | eFernsehen

Freilich wird die Streamerin nicht selbst die Zapfpistole schwingen. Stattdessen plant sie, die Tankstelle an die Kette Circle K zu vermieten. Amouranth investiert in die Tankstelle aus mehreren Gründen: Sie plant einen späteren Verkauf der Tankstelle, um damit Profit zu machen. Außerdem kann sie somit Steuern sparen, wie sie auf Twitter erklärte.

Die Tankstelle hat Amouranth vier Millionen US-Dollar gekostet, wovon sie eine Millionen selbst investierte und die verbleibenden drei Millionen per Leihe finanzierte. Durch das Investment und die damit verbundene Abschreibung braucht sie nun 1.110.000 US-Dollar weniger Einkommenssteuern zahlen. Amouranth erklärt weiter, dass die Tankstelle ihr pro Jahr 85.000 US-Dollar Mieteinnahmen bringen wird.

Nicht alle Twitter-Nutzer:innen heißen den Investitionsplan der Streamerin gut. Ein Nutzer kommentierte, es sei widerlich, wie reiche Leute so etwas umsetzen können. Das System sei für Reiche gemacht und das sei unfair.

Amouranth antwortete daraufhin, dass sie in diesem Jahr sechs Millionen Dollar an Einkommenssteuer zahlen müsse und lediglich diese Summe durch ein legales Investment verringern möchte.

Weitere interessante Themen:

Was haltet ihr von der Investition? Schreibt es uns auf Social Media oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: Amouranth

 

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.