Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht
eFernsehen Knossi MontanaBlack88 Twitch

Knossis Mittelaltercamp – Wo war eigentlich MontanaBlack?

Warum war eigentlich MontanaBlack nicht beim Mittelaltercamp dabei? Die Freundschaft zwischen Monte und Knossi soll zerrüttet sein.

Nach Jens “Knossi” Knossallas Erfolgen mit dem Angelcamp und dem Horrorcamp in 2020 folgte nun das Mittelalter Camp, bei dem sich TV- und Internetgrößen wie Sido, UnsympathischTV, Manny Marc und viele weitere Gäste in Ritterrüstungen zwängten. Mit über 160.000 aktiven Zuschauer war das Mittelaltercamp zwar durchaus erfolgreich, jedoch kam es im Verhältnis zu den bisherigen Camps zu einem spürbaren Zuschauerschwund.

Viele Fans stellten sich aber die Frage, wo eigentlich Marcel “MontanaBlack” Eris abgeblieben war. Über mehrere Jahre zeigten sich die beiden Top-Streamer Knossi und Monte als unzertrennliche Freunde auf Twitch. Jetzt streiten sie öffentlich miteinander. Was ist passiert?

Monte kritisiert Knossis’ Umgang mit Freunden

Bisher war Monte immer ein gern gesehener Gast von Knossis’ Streams, doch dieses Mal blieb sein Auftritt beim großen Live-Event aus. 

Schon vor einigen Monaten kritisierte Monte Knossis’ Umgang mit Freunden und erzählte in seinem Livestream, dass er seit Monaten keinen Kontakt zum selbsternannten Twitch-König habe. Das war eigenen Angaben zufolge der ausschlaggebende Grund, warum er kein Interesse an der Teilnahme an diesem und zukünftiger Camps habe.

Das könnte euch auch interessieren:

Knossi feuert zurück

Knossi, der immer wieder betonte, dass er Monte persönliche Einladungen zu seinem Mittelaltercamp geschickt hat, gefiel das offensichtlich gar nicht und er sprach ebenfalls während eines Poker-Events über ihr zerrüttetes Verhältnis.

Bruder, ich sag dir ganz ehrlich, ich habe eigentlich nichts mehr mit ihm zu tun.

Da er nie eine private Antwort seitens MontanaBlack auf seine Einladungen bekam, drohte die bereits angespannte Situation zu eskalieren. Knossi trat nochmals mit diesem Statement an die Öffentlichkeit.

 

Wenn Marcel meint, er muss immer irgendwie zu allem etwas sagen, wovon ich nichts weiß, wovon ich nie was mitbekommen habe, dann soll er das machen. Aber dann ist das halt irgendwie traurig.

Damit machte der deutsche Top-Streamer deutlich, dass er Monte nicht weiter hinterherlaufen wird, um ihm in sein Mittelaltercamp einzuladen.

Und Monte? Der hat sich inzwischen für sein Verhalten entschuldigt und gab selbstkritisch zu, dass er oftmals einfach den Mund hätte halten sollen.

Wie findet ihr Knossis’ Camps? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Instagram, Twitter