Zur Übersicht

Klare Ansagen zu Corona – Monte und Trymacs knöpfen sich Impfgegner:innen vor

Die Top-Streamer Trymacs und MontanaBlack haben sich offen zur Corona-Pandemie geäußert. Auf Twitch, Twitter und Co. sorgten sie mit teils harten Aussagen zu Impfgegner:innen für Diskussionen.

Die Corona-Pandemie betrifft die ganze Welt und natürlich beschäftigen sich auch Streamer:innen mit dem Thema. Die deutschen Top-Streamer Trymacs und MontanaBlack entschlossen sich nun dazu, ihre Meinung auch offen zu zeigen. Diese richtet sich hauptsächlich gegen Querdenker:innen und Impfgegner:innen.

Anzeige


Monte: “Dann verpiss dich einfach”

Die beiden Streamer sorgten in den letzten Tagen für Aufruhr, indem sie sich auf Twitch oder anderen Kanälen über Querdenker:innen und Impfgegner:innen beschwerten.

MontanaBlack machte mit seinen Aussagen deutlich, dass er diese Menschen satt habe. Zum einen sagte er laut der Webseite ingame in seinem Stream: “Bist du irgendjemand, der der Meinung ist, , mit dem er vom Staat überwacht wird, digga, dann verpiss dich einfach und komm bitte nicht wieder. Niemand wird dich vermissen.”

Zum anderen liest er in seinem Stream eine Spende vor, in dem jemand erklärt, dass er oder sie die Impfung nicht als wirkungsvoll ansieht und somit nur ein Super-Spreader wäre und die Person sich deshalb nicht für die Impfung bereit fühlt. Monte antwortet daraufhin trocken: “Dass du dich dafür noch nicht so weit fühlst ist in Ordnung, aber vielleicht fühlst du dich so weit, deinen Hauptschulabschluss nachzuholen.”

 

Trymacs: “Ich wünsche allen Geimpften ein frohes neues Jahr!”

Auch Trymacs hat sich schon mehrfach zu dem Thema geäußert. Doch sein Tweet zum Jahresbeginn, in dem er allen Geimpften ein frohes neues Jahr wünscht, sorgte wohl für die meisten Diskussionen. Trymacs veröffentlichte dann sogar noch ein Video mit dem Titel “Wie lockt man 10.000 Querdenker an?”, in dem er erklärt, dass er den Tweet schrieb, um diese Leute zu provozieren.

Außerdem macht er sich dann noch über die Vorwürfe lustig, dass er mit Bill Gates unter einer Decke stecken würde oder die Regierung ihn dafür bezahlt hätte. Der Streamer zeigt sich aber auch über die Falschinformationen zur Impfung in den Kommentaren überrascht.

Sowohl Trymacs als auch MontanaBlack machen deutlich, dass sich ihre Aussagen nicht gegen Menschen richten, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen können. Es ginge dabei nur um Querdenker:innen und Verschwörungstheoretiker:innen.

Einige Fans sind von den harten Statements der Streamer begeistert und befürworten diese, allerdings gibt es auch einige, die schreiben, dass sie diesen nun nicht mehr folgen werden und enttäuscht seien. Dennoch bleiben Trymacs und Monte bei ihrer Meinung.


Mehr lesen: 

Wie ist eure Meinung zu den Streamern? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Trymacs | Youtube | MontanaBlack | Twitch
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.