Zur Übersicht

Keine kritischen Treffer mehr – LoL-Bug macht ADCs unspielbar

Im Zuge des neusten LoL-Patches 11.8 verursachen einige AD-Carries durch einen Bug keinen kritischen Schaden mehr – die betroffenen Champs sind bis zu einem möglichen Hotfix in allen Modi gesperrt.

Ein plötzlicher Bug im beliebten MOBA League of Legends hat verheerenden Einfluss auf die Position des AD-Carries: Einige Champions dieser Kategorie können seit kurzem keine kritischen Treffer mehr anrichten. Das News-Portal Dot Esports berichtete am vergangenen Mittwoch, dass die Champions Xayah, Twitch und Aphelios hiervon betroffen und daher temporär aus allen Spielmodi gebannt seien.

Patch 11.8 als vermeintliche Ursache

Laut Dot Esports ist der Bug an den drei Champions noch am Abend des Release-Tages von Patch 11.8 aufgetreten und könnte daher hiermit zusammenhängen. Im Patch selbst wurde von den drei Champions nur Aphelios mit einem Buff versehen – welcher angesichts des Bugs nun auch nicht mehr viel für den Champion tut.

Bei Xayah wird der Bug bei ihrer passiven Fähigkeit Clean Cuts ausgelöst, bei Twitch löst die Ultimate Spray and Pray ihn aus und Aphelios ist bei jeder Attacke mit seiner Infernum-Waffe betroffen. Allen dreien wird hierdurch der kritische Trefferschaden verwehrt.

Xayah ist wegen fehlender kritischer Treffer temporär nicht spielbar – Support-Partner Rakan muss sich für den Moment einen anderen ADC suchen. Bildquelle: Riot Games

An den jeweiligen Kits von Xayah, Twitch und Aphelios besteht nur die Gemeinsamkeit, dass alle drei mit ihren Auto-Attacks Gegner durchdringen können. Dies könnte ein Attribut sein, was irgendwo im Coding den Bug begünstigt. Abseits davon gibt es aber keine auffälligen Hinweise darauf, was den Bug ausgelöst haben könnte. Da die Fehlfunktion alle drei Champions direkt unspielbar macht, ist jedoch anzunehmen, dass Riot Games den Bug so schnell es geht beheben möchte, beispielsweise in einem Hotfix.

Carries ohne Schaden?

Ein AD-Carry zeichnet sich stets durch ein leicht zu erkennendes Merkmal aus: gewaltiger Schaden, besonders gegen Ende des Spiels. Zahlreiche ADC-Items erhöhen daher nicht nur den allgemeinen Schadenswert, sondern auch die Chance auf kritische Treffer, die jeweils massiv gesteigerten Schaden anrichten. Das Kapital eines AD-Carries sind also zweifellos seine Schadensspitzen – ohne die kritischen Treffer sind diese direkt um einiges flacher, was die Position in Teamfights leider recht nutzlos macht. Ein zügiger Hotfix des Bugs für die betroffenen Champions wäre also mehr als willkommen.

Ruft euch mit diesem Video 5 Fakten über LoL in Erinnerung:

 

Weitere interessante Themen:

Habt ihr den Bug schon entdeckt und was glaubt ihr, wie schnell er wieder behoben wird? Schreibt uns auf unseren Socials und auf Discord!

Helft uns unsere Seite zu verbessern und gebt uns Feedback!

Bildquelle: Riot Games

Jetzt teilen