Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Kein FIFA 23 mehr? EA Sports könnte neuen Weg einschlagen

Nach einem Rekordstart von FIFA 22 teilte EA Sports der Community mit, dass der Publisher womöglich neue Wege gehen möchte. Der Name der Fußballsimulation steht auf dem Spiel.

Die FIFA-Reihe ist eine von EA Canada entwickelte Serie von Fußballsimulationen, die unter dem Markennamen EA Sports veröffentlicht wird. Sie besteht seit Ende 1993 mit der Veröffentlichung von FIFA International Soccer. Bald könnte es jedoch sein, dass sich die Community von dem Namen “FIFA” verabschieden muss.


Einen Einblick auf die Entwicklung der FIFA-Reihe geben wir euch in folgendem Clip:


EA Sports’ Zukunft ohne den FIFA-Namen?

In einer Pressemitteilung wandte sich der FIFA-Publisher EA Sports an “alle Fußballfans auf der ganzen Welt”. In dieser Meldung ging es unter anderem um neue Wege, die EA Sports mit der Fußballsimulation gehen möchte.

Eines Vorweg: Die Fußballsimulation von EA Sports soll es weiterhin geben und auch die gewohnten Lizenzen werden weiterhin eines der größten Stärken der Fußballsimulation bleiben. Der Name der beliebten Reihe ist aber wohl nicht mehr sicher.

Die Breite unserer Partnerschaften und unser Ökosystem an lizenzierten Inhalten wird es uns ermöglichen, unsere EA SPORTS-Fußballspiele jetzt und in den kommenden Jahren so authentisch wie nie zuvor zu gestalten.

Während die Vereins-, Ligen- und Spielerlizenzen beibehalten werden sollen, wird offensichtlich darüber nachgedacht, sich von einer der prägendsten Lizenzen des Spiels zu verabschieden.

Mit Blick auf die Zukunft prüfen wir auch die Idee, unsere globalen EA SPORTS-Fußballspiele umzubenennen.

Demnach könnte es also sein, dass die FIFA-Community sich schon bald an einen neuen Namen gewöhnen muss. Die PES-Community durfte diese Erfahrung mit eFootball bereits dieses Jahr machen.


Weitere Themen:

Macht es für euch einen Unterschied, wie das Spiel benannt wird? Schreibt uns eure Meinung bei Social Media oder direkt auf Discord!

Gebt uns hier gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports