Zur Übersicht

Jarvan IV im Fokus – Der Guide zum vielseitigen Champion

Sowohl in Solo-Queue als auch im Pro-Play ist Jarvan schon lange ein beliebter Pick. Durch seine vielseitigen Fähigkeiten lässt sich der AD-Champion auf verschiedenen Lanes spielen. Wie ihr mit dem Kronprinzen aus Demacia erfolgreich seid, zeigen wir euch in diesem Guide.

Jarvan wird üblicherweise als Jungler gespielt, da er durch seine Knock-Up-Fähigkeit und Ulti sehr viel Crowd-Control besitzt und damit sehr erfolgreich ganken kann. Allerdings sieht man den Champ auch auf der Top-Lane und in der koreanischen LCK sogar als Support.

Von Lane zu Lane springen.

Jarvan ist ein großartiger Duellant im 1 gegen 1, allerdings sieht man sein wahres Potential, wenn er auf verbündete Lanes springt, um zu ganken. Durch seine E kann er in einem weiten Radius um sich eine Flagge platzieren. Diese gibt seinen Verbündeten zusätzliches Angriffstempo. Doch die wahre Anwendung findet man erst, wenn man sie mit der Q-Fähigkeit verbindet. Diese kann nämlich nicht nur verwendet werden, um Gegnern mit der Lanze Schaden zu verursachen und Rüstung zu reduzieren. Nutzt man sie auf eine gesetzte Flagge, zieht sich Jarvan zu ihr und schlägt alle Gegner in seinem Pfad hoch.

Da man dies auch über Wände und in kurzer Abfolge einsetzen kann, überrascht man jeden Gegner, der keinen Ward gesetzt hat. Zusätzlich kann Jarvan dann noch seine W-Fähigkeit einsetzen, diese verlangsamt Gegner rund um ihn und erzeugt ein kurzweiliges Schild für sich und seine Verbündeten in der Nähe. Dieses wird verstärkt, je mehr Gegner verlangsamt wurden. Zum Schluss gibt es dann noch das Kronjuwel des Kronprinzen. Mit seiner ultimativen Fähigkeit stürzt sich der Champ auf seine Gegner und erzeugt eine Erdwall-Arena rund um sich und sein Ziel.

Als erstes solltet ihr die Q maximieren, allerdings ist auch das Maximieren der E-Fähigkeit eine nützliche Strategie. Bildquelle: Champion.gg

Mit so viel Mobilität kann sich Jarvan schnell von einer Lane zur anderen begeben und seine Gegner mit Crowd-Control überraschen. Die Ulti lässt zusätzlich keinen Feind entkommen, der keinen Dash besitzt. AD-Carrys bieten sich da am besten an.

Schon gesehen? 5 Fakten über League of Legends:

 

Der Build eines Prinzen würdig.

Ihr habt genug CC, um ein ganzes Team zu stoppen, jetzt fehlt euch nur noch der Schaden. Dabei gibt es keinen besseren mythischen Gegenstand als Blutgier. Alle 15 Sekunden könnt ihr damit rund um euch zusätzlichen Schaden austeilen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass Blutgier so viele Gegner wie möglich trifft, da ihr so auch eine große Menge an Leben zurück bekommt.

Blutgier ist sowohl im Jungle, als auch auf der Top-Lane der geeignetste mythische Gegenstand. Bildquelle: op.gg
2 Runenpfade der Königsklasse

Üblicherweise verwendet der Kronprinz aus Demacia den Präzisions-Pfad mit dem passenden Schlüsselstein Eroberer. Dies verstärkt erneut sein Duellanten-Potential und erlaubt euch jeden Kampf in eurer selbst erzeugten Ulti-Arena zu gewinnen. Dominanz als Sekundärpfad ist wichtig, da ihr dadurch eine Rune ausrüsten könnt, die eure E-Q-Kombo verstärkt.

Jarvan synergiert am besten mit dem Eroberer Schlüsselstein und das nicht nur, weil er ein Kronprinz ist. Bildquelle: op.gg

Als Laner tut sich Jarvan allerdings schwer, wenn er gegen einen Fernkampf-Gegner antritt. Hier liefert aber ein relativ neuer Build eine Hilfestellung. Mit dem Benefee Schlüsselstein aus dem Zauberei-Pfad könnt ihr eurem Gegner mit eurer E aus weiter Distanz viel Schaden zufügen. Wenn ihr dies durchgehend einsetzt und den Feind auf wenig Leben bringt, könnt ihr euch mit Q wieder an die Lanze ziehen und den Job zu Ende bringen.

Auch als Support werden diese Runen verwendet, zusätzlich baut man noch auf AP-Schaden da die E-Fähigkeit mit magischem Schaden skaliert. Als Item-Build sollte man sich auf Tank Gegenstände auslegen. Als Geheimtipp gibt es dann aber auch den Gegenstand Mondstein-Erneuerer, der euer Schild auf der W-Fähigkeit verstärkt.

Der Zauberei-Pfad ist perfekt, wenn ihr eure Gegner poken wollt. Bildquelle: op.gg
Tipps & Tricks

Die zuvor erwähnte E-Q-Kombi ist euer wichtigstes Tool im Spiel. Um dann noch zusätzlich mit eurem Skill zu flexen, könnt ihr den Beschwörungszauber Blitz verwenden während ihr euch zur Flagge zieht. So könnt ihr auch Gegner hochschlagen, welche sich nicht auf eurem direkten Pfad befinden.

Die E-Flagge könnt ihr als kurzzeitigen Ward verwenden, da diese Fähigkeit alles in einem kleinen Umkreis aufdeckt.

Eure ultimative Fähigkeit müsst ihr mit Bedacht einsetzen, da diese nicht gestoppt werden kann. Außerdem könnt ihr die erzeugte Arena erst nach kurzer Zeit wieder entfernen. Dafür könnt ihr sie aber auch verwenden, um Teamfights aufzuteilen und Gegner zu isolieren.

Habt ihr schon AP-Jarvan gespielt? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games

Jetzt teilen