Zur Übersicht

HSVJeffrey rasiert in FIFA 21 und siegt beim Philips OneBlade Cup

Der Philips OneBlade Cup DACH bot auch in 2021 Spannung bis zum Schluss. Am Ende konnte sich aber nur einer das satte Preisgeld und die FIFA-Krone unter den Nagel reißen.

Jeffrey “HSVJeffrey“ Aninkorah hat es geschafft: Er ist der Champion des diesjährigen Philips OneBlade Cup in FIFA 21! Der Esportler des Hamburger SV setzte sich in hochspannenden Matches gegen seine Konkurrenten durch und schnappte sich neben dem Titel auch noch 1.500 Euro Preisgeld und einen Philips OneBlade.

Ohne Niederlage ins Finale

Bereits in den Playoffs Deutschland zeigte HSVJeffrey keine Schwäche und sicherte sich ohne Niederlage einen Platz unter den besten Vier. Im ersten Halbfinale des Finaltags musste er allerdings direkt gegen den Favoriten aus der Schweiz ran. Ruben “Bown28“ Pereira ging als gestandener FIFA-Profi ins Rennen um die OneBlade-Krone und hatte in den Playoffs bereits den dreimaligen Schweizer Meister und Nationalspieler Luca “LuBo“ Boller vom Rasen gefegt.

Die Best-of-2-Begegnung war dementsprechend hart umkämpft. Am Ende musste das Elfmeterschießen entscheiden. Mit einem Gesamtergebnis von 8:7 setzte sich HSVJeffrey schlussendlich durch.

Im zweiten Halbfinale standen sich Ajdin “Eyedin98“ aus Österreich und Joe “JH7“ Hellmann vom FC Schalke 04 gegenüber. Auch hier zeigte sich das hohe Niveau der besten FIFA-Zocker. Der derzeit vereinslose Eyedin98 machte viel Werbung für sich und zog mit einem knappen 6:5-Endergebnis ins große Finale gegen HSVJeffrey ein.

Für den erst 17-jährigen JH7, der in den Last Chance Playoffs seine zweite Chance erfolgreich genutzt hatte, blieb dagegen nur noch das Spiel um Platz 3 gegen Bown28.

Mehr lesen: 

Der beste OneBlade-Spieler kommt aus Deutschland

Auch dieses Spiel konnte der Schalke-Esportler nicht für sich entscheiden und verlor knapp mit 6:8 gegen seinen Gegner aus der Schweiz. Bown28 schnappte sich somit den dritten Platz beim Philips OneBlade Cup und kassierte zusätzlich 250€ Preisgeld.

Für HSVJeffrey und Eyedin98 ging es nun um alles! Im Finale zeigten beide Spieler nochmal ihr ganzes Können und sorgten für zwei hochklassige Matches. In der ersten Partie kassierte der HSV-Profi spät den Ausgleich zum 2:2, das Rückspiel musste also entscheiden. Hier zeigte Jeffrey allerdings keine Nerven und ließ Eyedin98 kaum eine Chance.

Mit einem 6:5-Gesamterfolg krönte er eine bärenstarke Leistung im gesamten Turnier und schnappte sich den Titel bei der dritten Ausgabe des Philips OneBlade Cup!

Als Belohnung für diese besondere Leistung durfte er insgesamt 2.500€ Preisgeld und einen Philips OneBlade mit nach Hause nehmen.

Die Final-Platzierungen in der Übersicht:

  • Platz 1: HSVJeffrey – Preisgeld: 1.500€
  • Platz 2: Eyedin98 – Preisgeld: 750€
  • Platz 3: Bown28 – Preisgeld: 250€
  • Platz 4: JH7 – Preisgeld: –

Insgesamt hatten 668 Teilnehmer um den Titel beim Philips OneBlade Cup gespielt.

Final DACH Bracket Philips OneBlade Cup
Für HSVJeffrey war der Philips OneBlade Cup ein absoluter Erfolg.

Ihr wollt in FIFA 21 auch rasieren, euch fehlt aber das richtige Equipment? Dann probiert doch mal den neuen Philips OneBlade aus.

Alle Infos zum Turnier findet ihr auch auf onebladecup.com.

Wie fandet ihr den OneBlade Cup DACH 2021? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord oder nutzt den Hashtag #eFernsehen!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: OneBlade

Jetzt teilen