6. Februar 2020
League of Legends

Horror-Start in LEC: Schalke 04 schickt Jungler auf die Bank

Bei Schalke 04 läuten die Alarmglocken. Nach dem katastrophalen Start in der LEC unternimmt Schalke 04 die erste Rettungsaktion und zieht den Jungler Lukas “Lurox” Thoma aus dem Academy-Team ins Stammteam.

Schalke 04 hat am Donnerstag bekannt gegeben, in der kommenden LEC-Woche nicht mit Jungler Erberk “Gilius” Demir anzutreten. Stattdessen wird das Team mit dem Academy-Spieler Lukas “Lurox” Thoma spielen.

Mit vier Niederlagen in Folge steht Schalke 04 in der LEC auf dem letzten Platz zusammen mit Team Vitality. Der kommende Spieltag gegen Misfits und SK Gaming soll also die Wende bringen. Gilius muss vorläufig am kommenden Spieltag auf der Bank Platz nehmen. Ob die Reservistenstellung des etatmäßigen Junglers eine Dauerlösung wird, ist derzeit nicht bekannt.

Der 20-Jährige Lurox wechselte im Dezember 2018 von ad hoc gaming ins Schalke 04 Academy-Team und spielt dort zuletzt erfolgreich in der Prime League mit. Anders als das Hauptteam, konnte der Nachwuchs sich in den ersten Wochen der Prime League vier Siege sichern.

Schalke hat zu Beginn der neuen Saison sein Lineup auf drei Positionen verändert. Neben Jungler Gilius wurden in der Offseason die beiden Bot-Lane-Spieler Konstantinos-Napoleon “FORG1VEN” Tzortziou und Min-kook “Dreams” Han verpflichtet. Die beiden prominenten Verpflichtungen hatten bei einigen Fans die Hoffnungen auf eine starke Saison von Schalke 04 geweckt. Der deutsche Starspieler Elias “Upset” Lipp hatte zuvor seinen Vertrag nicht verlängert und wechselte zu Origen.

Bevor Lurox seinen ersten Auftritt in der LEC hat, spielt er mit dem Schalke Academy Team “Evolution” noch in der Prime League. Ob der Wechsel die gewünschte Wirkung erzielt, wird sich im Spiel gegen Misfits am Freitag um 19:00 Uhr zeigen.

Die Niederlagenserie von Schalke 04 sorgte in den vergangenen Wochen für reichlich Spott in den sozialen Medien, der sich in zahlreichen Memes zu Schalkes LEC-Misere niedergeschlagen hat. Doch selbst Schalkes Social-Media-Team nimmt die aktuelle Performance des League-of-Legend-Teams humorvoll auf die Schippe und hat auf Twitter eigene Kreationen veröffentlicht.

Foto: Schalke 04

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen