Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Hausparty-Flashbacks dank EA Sports – Kommt vor FIFA 22 Release noch was?

Drei YouTube-Videos später sind wir kaum schlauer geworden. Was bringt uns FIFA 22 außer mehr Animationen? Die Meinung von Aykut Özbey.

Vor zehn Monaten startete die FIFA-21-Saison. Zu Beginn war wie immer der Hype da, der anschließend wie immer durch Updates zunichte gemacht wurde. Dieses Jahr hält sich meine Vorfreude aber in Grenzen. Der Grund: Mein Hype wurde durch die Ankündigungsvideos entfacht, aber was genau bekamen wir bitte dieses Mal zu sehen?

Aus Hype wurde Hypermotion

“Quantität geht über Qualität” scheint das Motto von FIFA 22 zu sein. Statt Hype-Feeling bekommen wir drei YouTube-Premieren, die Hypermotion bewerben. Eine neue Technologie, die Bewegungen echter Fußballspieler simultan aufgenommen und mit Machine-Learning-Features kombiniert hat. Somit soll es deutlich mehr Animationen im Spiel geben. Kommt euch bekannt vor? Das liegt daran, dass wir in allen drei Präsentationen dieses Feature bereits erwähnt haben.



Ich bekomme aktuell Hausparty-Flashbacks, in denen der eine Typ immer wieder die gleichen Storys erzählt, die inzwischen jeder kennt und sich selbst feiert, wie krass er doch war.

Der eine Typ heißt dieses Mal nur EA Sports und bringt das meistgekaufte Spiel auf dem deutschen Markt raus. Wieso man also daraus drei Videos machen musste, ist mir schleierhaft. Letztes Jahr hatten wir einen Trailer, der keine zwei Minuten lang war, um die Neuerungen vorzustellen. Dieses Jahr sind es zwei Trailer, die insgesamt fünf Minuten dauern und zusätzlich eine halbstündige Show mit den Verantwortlichen, die exakt das Gleiche sagen.

Hat EA Sports dieses Jahr nicht mehr zu bieten?

Ich stelle mir folgende Frage: Wartet EA Sports auf die gamescom, um die krassen Punkte zu nennen, damit die Konkurrenz alt aussieht? Oder hat EA Sports dieses Jahr nicht mehr zu bieten?

Die Vorbestellung muss aktuell also noch warten, da die einzigen Punkte auf meiner Pro-Liste die zugegebenermaßen tolle Animation der Torhüter und die dynamischen Flugkurven der hohen Bälle sind. Letzteres erinnert mich jedoch an PES 2021 (eFootball ab 2022). Neu ist das also auch nicht.

Was denkt ihr über die Trailer? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports