Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht
Warzone

Häuserkampf in Warzone – So treibt ihr die Camper aus ihren Ecken

Häuserkämpfe sind in Call of Duty: Warzone aufgrund der Camper oft frustrierend. Wir verraten euch, wie ihr erfolgreich Gebäude stürmt und die Camper vertreibt.

Gegner, die das Haus einfach nicht verlassen wollen, kennt jeder. Oft kann man die Camper einfach ignorieren und warten, bis sie sich wegen der Zone bewegen müssen. Doch in manchen Situationen muss man einfach in den Häuserkampf.

Wie stellt man das Ganze an?

Video: Call of Duty League 2021 Major 4 – Die Highlights der Sendung

Wir verlosen außerdem eine 3070! Alles was ihr dazu wissen müsst erfahrt ihr hier auf unserer Seite.

Die richtigen Waffen

Um in Häuser-Kämpfen erfolgreich zu sein, ist es wichtig, dass die Waffen für die Situation angemessen sind. So werdet ihr im Nachteil sein, wenn ihr Häuser mit einem leichten Maschinengewehr oder einem Sturmgewehr pusht. Meistens verliert ihr, weil ihr nicht genug Mobilität habt und getötet werdet bevor ihr anlegen könnt.

Es empfiehlt sich daher stets mit Maschinenpistolen oder Schrotflinten ein Haus zu stürmen. Allerdings haben Schrotflinten eine niedrige Reichweite, weshalb man in der Regel zu Maschinenpistolen greifen sollte.

Ausrüstung benutzen

Vergesst niemals eure Ausrüstung zu benutzen! Speziell in Häuserkämpfen solltet ihr eure Granaten benutzen, um Informationen zu sammeln. Denn je mehr Infos ihr habt, desto geringer wird das Risiko beim Schusswechsel.

So verraten euch beispielsweise Hitmarker auf welcher Seite vom Raum der Gegner ist. Natürlich eignet sich deswegen in der Startphase der Herzschlagsensor hervorragend, um zu bestimmen, wo der Gegner sitzt. Allerdings wird dieser später fast nutzlos, da die meisten Spieler Geist benutzen.

Genau hier bietet sich die kürzlich gebuffte Schnappschussgranate an. Neben der verlängerten Dauer zeigt die Granate jetzt die Gegner für euer ganzes Team an. Noch besser sind die Blend- oder Betäubungsgranate. Wenn ihr damit einen Hitmarker erzielt, solltet ihr so schnell wie möglich das Gebäude stürmen, weil ihr den Kampf immer gewinnen werdet. Speziell im Team solltet ihr euch also absprechen, wer welche Ausrüstung mitnimmt.

Schnappschussgranate
Die Schnappschussgranate deckt euch die Gegner in einem kleinem Umkreis auf.
Informationen sammeln

Neben der Nutzung von Ausrüstung habt ihr auch noch andere Möglichkeiten, um Informationen über eure Gegner zu sammeln. Die besten Informationsgeber sind hier eure Teamkollegen. Daher solltet ihr stets im Austausch mit euren Teammates sein und  über den Sprachchat kommunizieren.

Doch auch alleine könnt ihr herausfinden, wo sich der Gegner ungefähr befindet. So könnt ihr anhand von Schüssen sehen, in welchem Raum oder Stockwerk der Gegner ist. Auch wenn der Gegner nicht mehr schießen sollte, kann es sein, dass der Feind seinen früheren Aufenthaltsort nicht verlassen hat.

Am besten nähert ihr euch dem Gebäude und versucht dort die Infos zu sammeln. So ist es wichtig, dass ihr wisst wie die verschiedenen Gebäudetypen, wie z.B. die Feuerwehr, aufgebaut sind. Natürlich ist das von eurer Erfahrung abhängig und verbessert sich, je mehr ihr spielt.

Positionswechsel

Um möglichst viele Informationen besorgen zu können, ist euer sogenanntes “Positioning” wichtig. So solltet ihr nie vor einem Fenster stehen. Nähert euch immer so, dass ihr  möglichst steile Winkel habt. Auf diese Art ist es schwerer euch zu treffen.

Vermeidet außerdem lange in einen Raum zu schauen. Ein schnelles Vorbeilaufen an Öffnungen reicht meistens aus, um den Gegner zu sehen. Falls ihr dabei den Feind entdeckt, solltet ihr bereits schießend in den Raum laufen, da der Gegner dann keine Zeit mehr zum Reagieren hat.

Wenn ihr herausgefunden habt wo der Feind sich ungefähr befindet, könnt ihr angreifen. Stürmt hierfür aber nicht einfach durch die Tür. So könnt ihr beispielsweise die Fenster laut zerbrechen und die Aufmerksamkeit sowie das Fadenkreuz des Gegners dorthin lenken. Anschließend öffnet ihr leise die Tür und überrascht ihn von der Seite.

Weitere Tipps findet ihr in diesem Video:

Als letztes solltet ihr niemals an einer Position warten. Bleibt stets in Bewegung, um es dem Camper schwerer zu machen, euch zu treffen. Außerdem solltet ihr im Teammodus nach einem Kill den Raum wechseln. Springt hierfür einfach durch das nächste Fenster und greift durch eine andere Öffnung an.

Natürlich solltet ihr Situationen vermeiden, in denen ihr im Nachteil seid. Doch mithilfe von gutem Positioning sowie kluger Nutzung von Ausrüstung solltet ihr eure Gefechte gewinnen.

Wollt ihr mehr lesen?

Wie stürmt ihr Häuser? Werdet ihr unsere Tricks benutzen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision