17. September 2020
Call of Duty

Größtes Warzone-Turnier mit 210.000 Dollar Preisgeld – So spielen die CoD-Profis

In Kooperation mit der Call of Duty League veranstaltet der Youtuber Vikram “Vikkstar123” Singh Barn die Turnierserie Warzone Showdown. Mittlerweile stand die vierte Woche an. So haben die Profis gespielt.

Das Motto des online gespielten Call-of-Duty-Turniers lautet: „Watch The World’s Best Streamers”. Und so kommen in dem Warzone Showdown seit Ende August namhafte Streamer zusammen wie NICKMERCS, TimTheTatman und Tfue. Doch auch absolute CoD-Könner wie Call-of-Duty-League-Champion Ian “Crimsix” Porter sind am Start. Mit insgesamt 210.000 US-Dollar Preisgeld ist es die bislang größte Turnierserie in Warzone. Die Serie wird pro Woche mit 16 Teams ausgetragen, das jeweilige Siegerduo gewinnt 12.000 US-Dollar.

In der vierten Turnier-Woche gewannen Jordan “HusKerrs” Thomas, Content Creator für NRG Esports, und der selbst ernannte Warzone-Profi “AverageJoeWo“. Während HusKerrs oft die Gegner auf dem falschen Fuß erwischte, stellte er gleichzeitig seine Zielsicherheit unter Beweis.

Eine kleine Kostprobe seiner Fähigkeiten demonstriert JoeWo in der Endrunde. Während er zehn Kills erzielte, kam Teamkollege HusKerrs auf neun Eliminierungen im Finale. Die Finalgegner lagen mit knapp zehn Kills dahinter und unterlagen damit deutlich.

Die ersten beiden Turnierwochen gewannen Profi FaZe Bloo zusammen mit dem zuvor erfolgreichen Warzone-Spieler Symfuhny. Warsz und Dreamzlv waren in der dritten Woche siegreich. In die Top sechs schaffte es unter anderem DrDisrespect mit Zlaner, Tfue und Wuskin landeten auf Platz acht.

Host Vikkstar123 selbst erspielte als Zweiter ein Preisgeld in Höhe von 6.000 US-Dollar. Er spielte mit Crimsix – der CoD-Legende schlechthin und eine der der schillerndesten Namen in Call of Duty überhaupt. Crimsix gewann Ende August seinen dritten CDL-Titel mit Dallas Empire.

Vier Finalisten stehen im Warzone Showdown fest. In der Woche zwei rückten die Zweitplatzierten FaZe Apex und Mutex nach, weil sich die Sieger Symfunhny und FaZe Bloo bereits in der ersten Woche für das Grand Final qualifizierten.
Zwei Chancen pro Turnier

Die Turniere des Warzone Showdown werden im Double-Elimination-Format ausgetragen. Die festen Duos treten im Modus Squads an. Pro Kill gibt es einen Punkt auf das Konto. Das Duo, welches am Ende der Runde am meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt und zieht in die nächste Runde ein.

Der Grand Final Showdown findet in der neunten und somit finalen Woche statt. In den ersten acht Wochen müssen die Duos um die Qualifikation für das große Finale kämpfen. Jeder Wochensieger bucht automatisch einen Platz im großen Finale. Insgesamt spielen acht Top-Duos dann um die Siegprämie in Höhe von 30.000 US-Dollar.

Auf der offiziellen Seite des Vikkstar Warzone Showdown stehen alle Ergebnisse zur Verfügung.

Weitere Call-of-Duty-Themen:

Welche Highlights habt ihr im Warzone Showdown gesehen? Schreibt es uns bei Social Media oder direkt auf Discord!

Gebt uns hier gerne Feedback zu unserer Website!

Foto: Activision/Vikkstar’s Warzone Showdown – Call of Duty League
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen