12. März 2020
Valorant

gob b erwägt Einstieg mit BIG in neuem Shooter Valorant

CS-Legende Fatih “gob b” Dayik hat Interesse an dem bald erscheinenden Shooter Valorant. Der Head of CS:GO von Berlin International Gaming (BIG) spricht über das Potential des Titels aus dem Hause Riot Games.

Der Shooter Valorant erscheint im Sommer 2020 und schon vor dem Start zeichnen sich Investments ab. Mehrere Monate vor dem Release hat die koreanische Organisation T1 einen ehemaligen CS:GO-Profi unter Vertrag genommen. Auch BIG liebäugelt mit dem Titel von LoL-Entwickler Riot Games. Im Gespräch mit esports.com spricht gob b über Valorant.

“Mein erster Eindruck von Valorant war ein guter”, beginnt gob b. “Ich hätte mir natürlich gerne einen persönlichen Eindruck auf dem Playtest-Event gemacht, aber das werde ich bestimmt bald nachholen können.” Der Berliner spielt auf das für März geplante Gameplay-Event in Los Angeles an, welches aufgrund des Coronavirus abgesagt wurde.

Valorant bietet viel Potential

Für die BIG scheint Valorant ein weiterer Titel im Portfolio der Organisation werden zu können. “Wir haben uns bei BIG schon nach dem Announcement zusammengesetzt und über mögliche BIG-Projekte, sei es im Profi- oder Amateurbereich, ausgetauscht und geplant. Wir möchten zum Start ein gutes Konzept haben”, betont gob b. Seine Organisation ist vor allem für die Teams in CS:GO und League of Legends bekannt.

VALORANT: Alle Infos zu den Charakteren und Fähigkeiten

Ob der futuristische Shooter Valorant eine Konkurrenz für das realitätsnahe CS:GO werden könnte, lässt gob b offen. “Das wird sich zeigen! In den ersten In-Game-Videos sieht man schon gewisse Ähnlichkeiten, was Buy-Menü und Aim-Verhalten angeht”, so der 32-Jährige. “Ich denke aber, dass es Spieler aus vielen verschiedenen Spielen abholt und viel Potential bietet.”

gob b beendete 2019 seine Profi-Karriere in Counter-Strike: Global Offensive und wechselte anschließend in das Management von BIG. Bei der Organisation ist der Deutsche mit türkischen Wurzeln seit Januar 2017 aktiv und belegte bei der ESL One Cologne 2018 den zweiten Platz.

gob b und seine Karriere – Teil Eins

gob b und seine Karriere – Teil Zwei

Bildquelle: ESL/Valorant Twitter
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen