Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht
Warzone

Genau wie ein Laser – So solltet ihr die Krig 6 in Warzone spielen

Bei Call of Duty hat es in letzter Zeit viele Balance-Patches gegeben. Eine der Waffen, die jedoch immer konstant gut waren, ist die Krig 6. Wir verraten euch, wie man die Waffe spielt.

Wenn ihr keine Lust habt, ständig eure Waffe nach der aktuellen Meta zu richten, ist die Krig 6 genau die richtige Waffe. Zwar hat sie nicht so einen hohen Schaden wie die AK-47 oder die AMAX, jedoch hat sie extrem niedrigen Rückstoß und ist aufgrund der balancierten Werte kaum von den Patches betroffen.

Wollt ihr sehen wie Profis spielen? – CDL 2021 Major 4: Die Highlights der Sendung

Außerdem verlosen wir mit der Call of Duty League eine 3070! Alles was ihr dazu wissen müsst erfahrt ihr hier auf unserer Seite.

Longrange

Die Krig 6 ist, abgesehen von der QBZ-83, von allen Cold War-Sturmgewehren die Waffe mit dem niedrigstem Rückstoß. Sie bietet eine solide Time-To-Kill (TTK), welche immer erreicht werden kann, da die Waffe so ausgerichtet ist. Daher solltet ihr die Stärken des Sturmgewehres ausnutzen und die Krig 6 für hohe Distanzen bauen.

Ihr solltet den 15” CMV-Lauf sowie den Agency-Mündungsfeuerdämpfer anbringen. Diese bieten euch neben erhöhter Reichweite und Kugelgeschwindigkeit auch noch eine Reduzierung des Rückstoßes. Den Rückstoß könnt ihr nun weiter verringern, indem ihr den Feldagenten-Griff anbringt. Anschließend bringt ihr noch das reguläre 60-Schuss-Magazin sowie das Axial Arms 3x-Visier an.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der Krig 6 für hohe Distanzen nutzen:

  • Mündung: Agency-Mündungsfeuerdämpfer
  • Lauf: 15″ CMV, Militär
  • Unterlauf: Feldagenten-Griff
  • Visier: Axial Arms 3x
  • Munition: STANAG 60-Schuss

Sniper Support

Die Krig 6 kann aber auch als Sniper Unterstützung dienen. Auch hier spielt sich die hohe Genauigkeit der Waffe aus. Zwar ist der Schaden geringer als bei der XM4 oder der AK-47, jedoch ist es viel einfacher zu treffen.

Damit ihr mobil seid, empfehlen wir den regulären Schalldämpfer und den Plünderer-Schaft. Für die Genauigkeit sorgt hier der 15” CMV-Lauf. Dazu solltet ihr noch ein Visier anbringen, damit ihr eine bessere Übersicht auf euer Ziel bekommt. Abschließen könnt ihr das Build wahlweise mit dem 60- oder dem 45-Schuss-Magazin.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der Krig 6 als Sniper-Unterstützung anbringen:

  • Mündung: Schalldämpfer
  • Lauf: 15″ CMV, Militär
  • Visier: Mikroflex LED
  • Munition: STANAG 60-Schuss
  • Schaft: Plünderer-Schaft

Weitere interessante Beiträge:

Werdet ihr die Krig 6 ausprobieren? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision