Zur Übersicht

Geheimtipp in Elden Ring – Diese Kriegsasche ist besonders für den Anfang OP

Schon sehr früh ist es möglich, eine mächtige Kriegsasche in die Finger zu bekommen. Dieser Geheimtipp kann das Early Game richtig dominieren.

Die Waffen in Elden Ring können mit den sogenannten Kriegsaschen verstärkt werden. Dadurch erhalten diese eine besondere Fähigkeit und können bei den Kämpfen zu einigen Überraschungen führen. Eine recht mächtige ist bereits sehr früh in Elden Ring zu finden.

Anzeige
Video: Gran Turismo 7 – Was ist neu?




Bereits zu Beginn können die Spieler:innen in den Besitz einer Kriegsasche gelangen, die auch noch im späteren Verlauf des Spiels recht mächtig ist. “Blutiger Schnitt” ist nicht nur sehr gut geeignet, um schnell 100.000 Runen auf einen Streich zu bekommen, sondern auch eine effektive Kriegsasche gegen etliche Gegner und auch Bosse. Deshalb ist diese für den Anfang ein klarer Geheimtipp.

Die Kriegsasche “Blutiger Schnitt” wird von dem gewaltigen Ritter in der Festung Haight fallengelassen. Diese befindet sich im östlichen Gebiet von Limegrave. Auf der rechten Seite der Ort der Gnade “Westseite der Festung Haight” ist die Festung zu finden. Die Spieler:innen müssen sich nur durch die Burg schlagen und oben auf den Mauern den Ritter besiegen.

Der “Blutige Schnitt” verursacht nicht nur immensen Schaden, sondern löst bei den Gegnern einen Blutverlust aus. Wenn sich die Leiste gefüllt hat, verlieren die Feinde zusätzliche Leben. Kein Wunder also, dass dieser Angriff zu einer der besten Kriegsaschen in Elden Ring zählt.

Mehr lesen:

Welche Kriegsasche verwendet ihr im Moment? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Bandai Namco
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.