Zur Übersicht
G2 Esports Twitch

G2 Esports-Star Jankos auf Twitch gebannt – Spekulationen und Wechselgerüchte

Der Jungler kassierte eine 24-stündige Sperre. Fans spekulieren über die Gründe für den Bann.

G2 Esports-Jungler Marcin ‚Jankos‘ Jankowski hat einen ganztägigen Bann auf Twitch kassiert. „Donnerstag bin ich zurück. Geläutert natürlich“, schrieb der LoL-Veteran auf Twitter. Die Gründe für den Bann sind bislang unklar.

Seit der Aussprache des Banns am Dienstagabend rätseln die Fans des Polen über die Gründe. Die Spekulationen reichen von möglichen Copyright-Verletzungen durch Musik bis zur Vermutung, der Jungler hätte in letzter Zeit zu viele Speere auf Nidalee daneben geworfen. Ob der LoL-Profi überhaupt selbst weiß, wofür die Sperre ausgesprochen wurde, ist bislang unklar.

Nur einige Stunden vor dem Bann entflammte in der LoL-Community das Gerücht, Jankos würde im kommenden Jahr in die NA-Szene wechseln. Sein Ex-Teamkollege Perkz, der aktuell bei Cloud9 unter Vertrag steht, hatte dies im Podcast „The Crack Down“ angedeutet.

Obwohl Jankos die Gerüchte um einen Wechsel dementierte, spekulieren die Fans weiter über die Zukunft des Polen. Währenddessen ist nur eines sicher: Ab Donnerstag darf Jankos wieder auf Twitch streamen.

Wer sind die besten LoL-Profis aller Zeiten? Ihr erfahrt es in diesem Video:

Mehr zum Thema League of Legends:

Was glaubt ihr, ist der Grund für Jankos’ Sperre? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: David Lee / Riot Games

Jetzt teilen