5. November 2019
CS:GO

Fußballstars Neymar und Gabriel Jesus spielen Counter-Strike mit FURIA

Neymar spielt mit weiteren Fußball-Stars eine Runde Counter-Strike auf dem Kanal der eSports-Organisation bei FURIA. Der Brasilianer von Paris St. Germain ist seit Längerem in dem eSports-Titel aktiv und auch mit CS-Profis befreundet.

Was machen Fußballspieler eigentlich in der Freizeit? Richtig, Counter-Strike spielen. Zumindest gilt das für einen der besten Spieler der Welt: Neymar Junior vom Paris Saint-Germain Football Club. So kam es in der vergangenen Woche zu einem Showmatch auf dem Twitch-Kanal der brasilianischen eSports-Organisation FURIA. Neben Neymar spielten unter anderem die Fußballstars Gabriel Jesus von Manchester City und Arthur Melo vom FC Barcelona mit. Gespielt wurde unter anderem auf der überarbeiteten Map Cache und auf Mirage.

Auf Mirage lief es dann richtig gut für Neymar. Eine Szene der Runde veröffentlichte der 27-jährige Fußball-Profi wohl nicht ohne Stolz am Montag auf seinem Instagram-Account. Neymar konnte eine Runde in einer Unterzahl-Situation für sich entscheiden. Der Brasilianer ist bereits seit etwa zwei Jahren auf Steam für Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) registriert. Aktuell trägt Neymar den Nicknamen “ene10ta”.

Neymar hat bereits seit geraumer Zeit eine Verbindung zu Größen der eSports-Szene in Südamerika und ist Fan von FURIA. So finden sich in Neymars Steam-Freundesliste mit Yuri “yuurih” Santos und Vinicius “VINI” Figueiredo auch die Stars von FURIA. Zudem gehören MIBR-Stars Fernando “fer” Alvarenga und Epitácio “TACO” de Melo dazu, die bereits seit ihrer Zeit bei SK Gaming zu den brasilianischen CS-Größen zählen. Mit FaZe-Star Marcelo “coldzera” David hält der Fußball-Pro ebenfalls einen freundschaftlichen Kontakt.

RERUN – MIX FURIOSO – FURIA x FURIA com Neymar Jr, Gabriel Jesus, Arthur Melo e Lucas Lima – !loja !nike von FURIAtv auf www.twitch.tv ansehen

(Screenshots: twitter/twitch.tv/furiatv)

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen