Zur Übersicht

Frauenvereine in EA SPORTS FC Ultimate Team? Das verrät uns der Trailer zum FIFA-Nachfolger

Im aktuellen Trailer von EA Sports FC bekommen wir Bilder zu sehen, die uns zum Spekulieren zwingen. Wir haben die Szenen mal analysiert.

Es wird noch ein FIFA 23 geben. Danach wird die Fußballsimulation von EA Sports ab 2023 umbenannt in EA SPORTS FC. Bisher gibt es noch nichts Handfestes, aber einen kleinen Trailer, der uns zum Spekulieren zwingt. Wird es Frauenvereine in FUT 24 geben?

Anzeige

Videotipp zum Aufwärmen – Play4Water – Der Viva con Agua Cup




Die EA SPORTS FC-Trailer-Analyse

Kürzlich hat EA Sports einen Trailer zum neuen Namen der eigenen Fußballsimulation enthüllt. Der Name ab 2023 wird “EA Sports FC” lauten. Wenig überraschend. Die Bilder, die der Trailer gezeigt hat, überraschten uns dagegen deutlich mehr.

@futastic_esports.com

Wie könnte man Spielerinnen in FUT24 einbauen? #fussball #gamehacks #ultimateteam #FIFA #fut

♬ Presh Frince Dnb-JP – Carlton Banksy

In unserem Tiktok Video auf dem Kanal futastic_esports.com analysiert Redakteur Aykut den Trailer und bemerkt Fotos der Frauenvereine von u.a. Manchester City und Paris Saint Germain.

Somit können wir stark davon ausgehen, dass in zwei Jahren nicht nur Frauen-Nationalmannschaften, sondern auch Frauenvereine in das neue Spiel von EA Sports implementiert werden.

 

Frauenvereine in EA SPORTS FC Ultimate Team?

Bisher wurden die Fußballerinnen nur ihrer Nationalmannschaft zugeordnet und nicht ihren Vereinen. Das soll sich mit “FUT 24” offenbar ändern, somit könnte man auch FUT-Karten von den Spielerinnen kreieren. Inhaltlich wäre das also schon möglich. Ob EA Sports diesen Schritt gehen wird, ist jedoch bislang nicht bekannt.


Weitere Themen: 

Wie ist eure Meinung zu der Spezialkarte von Cristiano Ronaldo? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.