Zur Übersicht

Fortnite Update 15.10 – Winterfest beginnt

Das erste Update in Fortnite Season 5 bringt Weihnachtsstimmung. Im Patch v15.10 finden sich zahlreiche neue Skins, Waffen und Items wieder. Zudem sorgt ein Performance-Modus für besseres Gameplay für ältere System.

Die Fortnite-Server waren am Dienstagvormittag für mehrere Stunden offline. Denn mit dem Patch 15.10 kamen einige Neuerungen.

Winterfest hat Fortnite im Griff

Mit dem Patch 15.10 wurde die Winterfest-Saison in „Rette die Welt“ installiert. Die Spielzeug-Entdeckerin Jilly Teacup kann mit dem Start des Winterfests am 19. Dezember freigeschaltet werden. Voraussetzung dafür sind erfolgreiche Aufgaben in weihnachtlichem Stil – unter anderem müssen fiese Spielsachen ausgeschaltet werden. Das Winterfest dauert etwas mehr als einen Monat bis zum 25. Januar an.

Das Weihnachtsevent heißt “Operation Snowdown”. Zahlreiche neue Skins, Waffen und Items warten bereits auf die Spieler. Der Revolver hinterlässt heilende Bonbons bei eliminierten Hüllen.In der winterlich geprägten Frostnite-Herausforderung „Überhitzt“ kann die Pistole „Lebkuchenknarre“ sowie ein einzigartiges Banner freigeschaltet werden.

Neben dem Sturmgewehr „Peinbringer“ und der Bazooka „Knecht Ruprecht“, die ebenfalls ab dem 19. Dezember im Item-Shop verfügbar sind, werden zudem kostenlose Lamas zu Weihnachten verteilt. An Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen wartet sogar ein spezielles goldenes Lama.

Laut dem Leaker “HYPEX” arbeitet Epic Games sogar an einer Slurp Bazooka und Schneemann-NPCs. Zudem kommen Snower Flopper ins Spiel, wie “mix” auf Twitter zeigt. Zudem wurden kleinere Bugs aus dem Spiel entfernt – beispielsweise wenn bereits gesehene Quest später erneut als neu angezeigt werden.

Zwölf neue Skins wird es geben – das zeigt zumindest die renommierte Leakerin ShiinaBR. Der Großteil der kosmetischen Neuheiten ist ebenfalls winterlich sowie weihnachtlich gehalten.

Besseres Gameplay mit Performance-Modus

Ein Performance-Modus sorgt nun dafür, dass für weniger Rechner-Leistung gespielt werden kann. Das bezieht sich auf Battle Royale sowie den Kreativ-Modus. Entwickler Epic Games verspricht in der offiziellen Ankündigung, dass der Download für das Spiel reduziert wird und gleichzeitig die Leistung steigt. Vor allem Spieler mit älteren Systemen sollen profitieren, indem die optische Qualität verringert wird.

Der Performance-Modus ist mit reduzierter Optik zu spielen, um ein besseres Gameplay-Gefühl zu haben. Das hilft in erster Linie schwächeren System, damit sie entlastet werden.

Der Performance-Modus ist zunächst in der Alpha-Version verfügbar und kann im Einstellungsmenü ausgewählt werden. Um den Speicherplatz um rund 14 Gigabyte zu reduzieren, müssen in der Bibliothek des Epic Games Launcher die Optionen angeklickt werden. Im Kasten „Hochauflösende Texturen verwenden“ wird der Haken entfernt, um den Speicherplatz zu sparen. Gleichzeitig ist es auf PS5 sowie auf Xbox Series X und S nun möglich, mit bis zu 120 FPS zu spielen.

Das Update hat eine große Fülle von Änderungen gebracht, die in den kommenden Tagen entdeckt und bestätigt werden.

Video: Ninja – der größte Streamer der Welt

 

Weitere Fortnite-Themen:

Was findet ihr vom Update am besten? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Epic Games

Jetzt teilen