Fnatic Tekkz
6. November 2019
FIFA

Fnatic holt sich FIFA-Superstar Tekkz

Lange hat die FIFA-Welt gerätselt, nun ist es endlich klar. Die britische FIFA-Legende Donovan „Tekkz“ Hunt hat ein neues Zuhause gefunden und spielt ab sofort für Fnatic. Damit sichert sich die in Großbritannien ansässige eSports-Organisation die Dienste des Weltranglistenersten der letzten Saison.

Fnatic Tekkz

“Es ist eine einzigartige Chance”

Nachdem Donovan “Tekkz“ Hunt sich am Ende der FIFA 19-Saison von F2 trennte, wurde sein Name rasch mit vielen verschiedenen Teams in Verbindung gebracht. Schließlich gehört Tekkz in die absolute Spitzengruppe der FIFA-Profis. Letztes Jahr dominierte er scheinbar nach Belieben seine Gegner und war mit weitem Abstand der Weltranglistenerste. Beim großen Finale in London beim FIFA eWorld Cup brach seine Leistung jedoch abrupt ein und er schied enttäuschenderweise schon in der Gruppenphase aus.

Das Ziel für dieses Jahr ist dementsprechend Wiedergutmachung und er kann nun auf die beträchtlichen Ressourcen von Fnatic zurückgreifen. So verkündete Tekkz im Statement zum Transfer folgendes:

Ich freue mich sehr darauf ein Teil von Fnatic zu werden. Es ist eine einzigartige Chance sich einer in Großbritannien ansässigen eSports-Organisation anzuschließen, die beeindruckende Räumlichkeiten in London aufweisen kann. In Bukarest werde ich dieses Wochenende bereits die Farben von Fnatic repräsentieren. Folgt unserer Reise.

Fnatic mischt die Szene auf

Mit dem Transfer von Tekkz zu Fnatic greift die Organisation nun ganz vorne an und sichert sich ein absolutes Schwergewicht der Szene. Team Director Colin “CoJo” Johnson kommentierte den Wechsel folgendermaßen:

Tekkz ist ein Spieler, den wir schon seit seinem Durchbruch in Barcelona bei FIFA 18 unter Vertrag nehmen wollten. Als Fnatic sind wir mit unserem Einfluss und unseren Ressourcen in Großbritannien und Europa perfekt positioniert, um Tekkz’ Entwicklung auf das nächste Level zu unterstützen.

Die britische Verbindung zwischen beiden Parteien hat beim Wechsel sicherlich geholfen und das Ziel ist wenig überraschend der Weltmeistertitel. Schon dieses Wochenende kann Tekkz sein Können unter Beweis stellen mit einer starken Leistung beim FUT-Cup in Bukarest.

Was haltet ihr vom Transfer? Sagt es uns über die sozialen Medien!

Bilderquellen: Fnatic
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen