2. August 2019
FIFA

FIFA eWorld Cup 2019 – MoAuba dominiert Tag 1

In den Gruppen A und C ist der erste Spieltag des FIFA eWorld Cup 2019 vorbei. Während in den Gruppen B und D noch gespielt wird, werfen wir einen Blick auf die bisherigen Ergebnisse.

Gruppe A – MegaBit schwächelt nur zu Beginn

In der ersten Xbox-Gruppe hatte der deutsche Weltranglistenvierte Michael “MegaBit” Bittner seinen Auftritt auf der WM. In London legte er jedoch einen Fehlstart nach Maß hin. Gegen den Briten Tassal “Tass” Rushan hagelte es eine 1-6 Auftaktniederlage. Auch im zweiten Match unterlag der Bremer gegen den Vertreter von Ajax Amsterdam, Dani “Dani” Hagebeuk, mit 3-5 und die Chancen auf einen Platz in den Playoffs schienen zu schwinden.

Ausgerechnet gegen den Sieger der vorangegangenen Playoffs, Tom “Stokes” Stokes, konnte MegaBit sich dann fangen und verwandelte den zwischenzeitlichen 1-3 Rückstand zu einem knappen 5-4 Sieg. Damit schien der Knoten geplatzt und Megabit konnte auch die übrigen Partien des Tages für sich entscheiden um seine Chancen zu wahren.

Gruppe C – MoAuba holt sich die Tabellenführung  

Für den deutschen Vertreter Mohammed “MoAuba” Harkous in der Gruppe C lief es weitaus besser. Mit vier Siegen aus fünf Spielen holte er fast die volle Punkteausbeute und musste sich erst im letzten Spiel des Tages gegen Fatih “Ustun” Üstun aus Dänemark geschlagen geben. Damit kann er beruhigt als Tabellenführer in den zweiten Spieltag gehen.

Erhan “DrErhano” Kayman, der zweite deutsche Spieler in Gruppe C konnte von solch einem Start leider nur träumen. So gelang ihm zwar ein Achtungssieg gegen den Weltranglistenersten der PlayStation-Wertung, Nicolas “Nicolas99fc” Villalba, aber bei 4 Niederlagen in den restlichen Spielen ist er als Tabellenletzter nun abhängig von den Resultaten der anderen Spieler.

In der Gruppe C schlug aber vor allem der Australier Mark “Marko” Brijeski hohe Wellen. Als Sechszehnter gerade so noch für die WM qualifiziert, gewann er sensationell im ersten Spiel gegen Nicolas99fc und konnte auch den Rest des Tages über überzeugen. Mit drei Siegen und zwei Niederlagen hat er sich in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt.

In den Gruppen B und D laufen die Spiele noch, schaltet also ein um den Rest des ersten Spieltags des FIFA eWorld Cups nicht zu verpassen!

Bildquelle: FIFA / EA

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen