Zur Übersicht

FIFA – Anders mit Disconnect in der Weekend League – Weste bleibt weiß

Es ist der Alptraum aller FIFA-Gamer: Der Disconnect. Man kann wenig gegen den Verbindungsabbruch im Spiel machen und nun hat es auch das 14-jährige FIFA-Talent erwischt.

Kurz hängt das Bild. Eine erste Angst wandert in das Gesicht von Anders Vejrgang. Ist das das Ende der weißen Weste in FIFA 21?

441 Siege hatte er schon gesammelt, doch in dieser Weekend League gab es einen Disconnect. Dabei führte er in der Partie 4:0.

Doch der Schock hielt keine Minute an. Bei der Rückkehr auf den FUT-Bildschirm kam die Bestätigung: Der Disconnect sorgte nicht für eine unfreiwillige Niederlage.

Wahrscheinlich weil nur die Verbindung zum Spiel abbrach und nicht die Verbindung zu den EA-Servern. Denn dann fliegt man auch aus FIFA Ultimate Team.

 

Es waren immer noch neun Partien offen und seine Siegesserie ging weiter. Inzwischen steht er bei 450 Siegen ohne eine einzige Niederlage. Esport-Kommentator Brandon Smith kommentierte den Vorfall passend: “Der Moment, als bei allen das Herz für eine Minute stehen blieb.” Doch so geht der Traum des Supertalents weiter.

In einem Interview mit uns sprach der Däne über seine Ziele und darüber, warum er aktuell noch keine EA-Turniere spielen darf.

Weitere FIFA-Themen:

Wann war euer Disconnect? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports

Jetzt teilen