Zur Übersicht

FIFA 23 mit Pferdestärken – Spieltagsrevolution durch diese Neuerungen

Was alles rund um den Spieltag in FIFA 23 kommen soll, wurde uns in einem neuen Trailer vorgestellt.

Am 30. September 2022 ist der offizielle Release von FIFA 23. In einem aktuellen Trailer wurde nun gezeigt, was sich vor und während der Partie Ingame abspielen wird. Ein paar Neuerungen sind einfach nur animalisch.

Anzeige



EA Sports hat offensichtlich den Anspruch, in der Grafik und in den Animationen so realistisch wie nur möglich zu sein. In vielen Bereichen haben sie das auch geschafft. Die wichtigsten Änderungen haben wir hier für euch zusammengefasst.

 

Optische Anpassungen in FIFA 23

Ein größerer Teil im aktuellen Trailer befasste sich mit optischen Elementen. Dazu gehören die Fans, die sich deutlicher voneinander unterscheiden, das Tornetz, das sich viel besser mit dem Ball bewegt, der Rasen, der grüner und lebendiger aussieht und nach einem Torjubel von Kylian Mbappé einfach nur plattgetreten wird.

Diese ganzen Einzelheiten werden zusätzlich von einer neuen Kameravisualisierung in Szene gesetzt.

 

Hypermotion2 AR-Wiederholungen

Dank der neuen Hypermotion2-Technologie bekommen wir nun Wiederholungen mit Statistiken in AR-Style serviert. Sieht cool aus, das muss man schon zugeben.

 

Schiedsrichterinnen betreten den Rasen

Im analogen Fußball ist es inzwischen keine Seltenheit mehr, dass Frauen ein Fußballspiel leiten und daher ist es jetzt auch in FIFA 23 keine Seltenheit mehr.

 

An alle Kommentatoren-Hassende

Natürlich gibt es wieder die Option, den Kommentar auszuschalten. Dieses Mal könnt ihr aber stattdessen die Menü-Musik anmachen. Welche Musik wir uns für FIFA 23 wünschen, könnt ihr übrigens in diesem Artikel nachlesen.

 

Zum Schluss wird es nochmal tierisch

In FIFA 23 gibt es neue Post-Tor-Soundeffekte. Wenn ein Tor geschossen wird, wird eben dieser abgespielt. Die Effekte im Trailer waren alle sehr gewöhnungsbedürftig, aber ein Effekt ganz besonders: Ein Pferdewiehern! Mehr PS in FIFA 23 geht nicht.

Wir freuen uns schon darauf, alle neuen Features Ingame ausprobieren zu dürfen. Sobald wir die Gelegenheit dazu haben, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden. Behaltet daher unsere FIFA-Kategorie im Auge und checkt auch unseren FUTastic-TikTok-Kanal aus.


Weitere Themen: 

Haltet ihr einen Wechsel zwischen Ikonen und FUT Heroes für sinnvoll? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports | pexels.com

 

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.