Zur Übersicht

FIFA 22 – Wieso Weltstar Kylian Mbappé keine Weekend League mehr spielt

FIFA 22-Coverstar Kylian Mbappé erklärte in einem Twitch-Interview, wieso er als EA Sports FIFA-Gesicht keine Weekend League mehr spielt.

Weltstar Kylian Mbappé ziert das FIFA 22 Cover und seine Spielerkarten gehören zu den stärksten im Spiel. Während der Franzose auf dem echten Rasen eiskalt und vor allem in Eins-gegen-Eins-Situationen mental unschlagbar zu sein scheint, sieht es in FIFA 22 Ultimate Team wohl ganz anders aus.

Anzeige

Videotipp zum Aufwärmen: Es gibt wirklich viele unterschiedliche Spieler-Typen in FIFA. Doch wir kennen alle den Einen, der spielt als würde sein Crush zusehen.




Wieso Mbappé keine Weekend League mehr in FIFA 22 spielt

Kürzlich war Weltstar Kylian Mbappé, der aktuell auch das Cover von FIFA 22 ziert, zu Gast auf dem Twitch-Kanal Gotaga, dem 3,6 Millionen Zuschauer:innen folgen. In dem Interview ging es unter anderem um FIFA 22 und den darin enthaltenen kompetitiven Modus FUT Champions Finals. In diesem Modus, der am Wochenende stattfindet, muss man bis zu 20 Spiele absolvieren und erhält der Leistung entsprechende Belohnungen.

Ein Modus, der sogar für die Psyche von Kylian Mbappé zu viel zu sein scheint.

In dem Interview sagte Kylian Mbappé, dass er mit der Weekend League in FIFA 22 Ultimate Team aufgehört habe, da das Spiel schlecht für seine Moral sei.

Dieses Interview wurde ebenfalls auf der Reddit-Plattform geteilt und erhielt sehr viel Zuspruch seitens der FIFA 22-Community.

FIFA 22-Community fühlt Kylian Mbappés Aussage

Ein Blick in einen Reddit-Post zum Interview von Kylian Mbappé auf dem Twitch-Kanal Gotaga zeigt, dass viele die Aussage des Franzosen nachvollziehen können und legen sogar noch einen obendrauf.

Als Teamkollege von FIFA 22-Supermeta-Spieler Kimpembe, wird von Reddit-User gonnj folgende Aussage in den Mund von Kylian Mbappé gelegt:

Mbappé, nachdem er eine Partie gegen die Goldkarte von Kimpembe gespielt hat: “Der Typ ist auf dem echten Rasen nicht soooo krass wie im Spiel”

Ein anderer User kommentierte darunter, dass Kimpembe wohl dasselbe denken wird. Ein weiterer Kommentar spricht wahrscheinlich den meisten Leser:innen dieses Artikels aus der Seele: “Sogar der Mann, der in der 90. Minute gegen Madrid das Siegtor erzielt, schafft es nicht in der Weekend League cool zu bleiben.”

Vor den Auswirkungen von FIFA 22 Ultimate Team und der FUT Champions Finals (Weekend League) scheint also keiner gewappnet zu sein. Ob das für oder gegen das Spiel selbst spricht, könnt ihr selbst entscheiden.


Das könnte dich auch interessieren:


Spielt ihr noch die Weekend League und belastet euch dieser Modus gleichermaßen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.