Zur Übersicht

FIFA 21 TOTW 32 – Kommen Bale, Havertz und ein Meister von Inter?

Team der Woche 16 steht mit 23 neuen Karten in den Startlöchern. Bekommt Gareth Bale seinen zweiten Inform?

Am Mittwoch erwartet uns erneut ein Mix aus Spielern, die in der vergangenen Woche Höchstleistungen gezeigt haben. Unserer Vorhersage auf das neue Team beinhaltet dabei sieben Spieler mit einer Gesamtbewertung von mehr als 85, darunter mit Kai Havertz auch ein Vertreter aus der deutschen Nationalmannschaft.

Prediction für TOTW 32

Top-Kandidaten für Woche 32
  • Theo Hernández (AC Milan, Frankreich) – 87

Am Samstag konnte der AC Milan nach der letztwöchigen Auswärts-Pleite gegen Lazio endlich wieder drei Punkte einsacken. Beim 2:0 über Benevento erzielten Hakan Çalhanoğlu und Theo Hernández die Treffer. Der französische Außenverteidiger zeigte bereits in den vergangenen Wochen gute Leistungen und konnte sich diesmal mit einem Treffer belohnen.

Milan konnte das Ergebnis, trotz einiger Chancen von Benevento, gut verwalten und steht nun punktgleich mit Atalanta und Juventus Turin auf Platz 4. Für Hernández, welcher seit TOTW 13 nicht mehr von EA ausgezeichnet wurde wäre es der dritte Inform und ein Upgrade seiner Headliner-Karte auf 88 Punkte.

  • Achraf Hakimi (Inter Mailand, Marokko) – 87

Der zweite Kandidat ist ebenfalls ein Serie-A-Spieler und kommt vom Stadtkonkurrenten Inter. Die Mannschaft von Antonio Conte biss sich über lange Strecken gegen Crotone die Zähne an der gegnerischen Verteidigung aus und konnte erst in den letzten 20 Minuten zum Torerfolg kommen. Achraf Hakimi erzielte beim 2:0-Sieg den zweiten Treffer des Tages und besiegelte den Sieg Inters.

Da Verfolger Atalanta nicht über ein 1:1 bei Sassuolo hinauskam, ist Inter vier Spieltage vor Ende der Saison vorzeitig Italienischer Meister und gewinnt seit 2010 wieder einen Serie-A-Titel. Honoriert EA diese Leistung, so könnte Hakimi eine starke neue Karte mit soliden Werten in allen Bereichen bekommen.

  • Gareth Bale (Tottenham Hotspur, Wales) – 86

In der Premier League gewann Tottenham am Sonntag gegen Sheffield United mit 4:0. Der Waliser Gareth Bale erzielte die ersten drei Treffer der Spurs und schnürte einen lupenreinen Hattrick. Nach 75 Minuten wurde er ausgewechselt um bekam seine verdiente Pause.

Tottenham dominierte das Spiel über weite Strecken und schafft es durch den Sieg wieder auf die Europa-League-Plätze. Verfolger West Ham und Liverpool warten jedoch dicht dahinter mit einem Spiel weniger. Nach seinem ersten Inform in TOTW 23 hat Bale in dieser Woche seinen zweiten eigentlich schon fast sicher.

Weitere Themen:

Was ist eure Meinung zu unserer Prediction? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: EA Sports

 

 

Jetzt teilen