Zur Übersicht

FIFA 21 TOTW 29 mit Pogba, Lacazette und Saint-Maximin

Das neue Team der Woche könnte kaum schlechter sein und beinhaltet nur sehr wenige spielbare Karten. Lediglich ein französisches Premier-League-Trio sieht vielversprechend aus.

Viele der von uns vorhergesagten Spieler wurden von EA in dieser Woche leider nicht berücksichtigt. So gibt es, neben der 90er-Karte von Paul Pogba und zwei seiner französischen Kollegen, kaum einen Grund sich über das 29. Team der Woche zu freuen.

Das Team of the Week 29
Geballte Premier-League Power

Paul Pogba (Manchester United, Frankreich) – 90

Nach dem 1:3-Sieg von Manchester United über Mourinhos Tottenham war ein Inform auf Seiten der Red Devils schon fast sicher. Trotz der zwei Torbeteiligungen von Mason Greenwood entschied sich EA jedoch für den französischen Mittelfeld-Riesen Paul Pogba. Auch der sorgte im Premier-League-Top-Duell für eine Menge Aufsehen und überzeugte offensiv sowie defensiv auf ganzer Linie.

Für Pogba ist es bereits der dritte Inform und die aktuell stärkste Karte die es vom Franzosen gibt. Leider wurde seine Position auf LM geändert und macht ihn so kaum noch spielbar. Natürlich könnt ihr ihn trotzdem mit weniger Chemie zentral einsetzen. Den 90er-Inform bekommt ihr aktuell für circa 800.000 Coins.

Allan Saint-Maximin (Newcastle United, Frankreich) – 85

Im Premier-League-Keller-Duell konnte sich Newcastle United am Sonntag mit 1:2 gegen den FC Burnley durchsetzen und sich so weiter von den Abstiegsplätzen entfernen. Newcastles Offensiv-Mann Allan Saint-Maximin hatte, durch jeweils einen Assist und ein Tor, großen Anteil am Sieg der Magpies. Neben seiner FUT-Freeze Karte und Inform Nummer Eins bekommt Saint-Maximin nun seine dritte FIFA-21-Spezial-Karte.

Der flinke Franzose ist aufgrund seiner unglaublich guten Beweglichkeit und 5-Sterne-Skills ein richtig guter Allrounder. Nur beim Torabschluss habt ihr mit ihm manchmal einige Probleme. Für circa 350.000 Coins ist er in jedem Fall eine relativ günstige Option für den Sturm.

Alexandre Lacazette (FC Arsenal, Frankreich) – 85

Auch der dritte Top-Spieler kommt aus Frankreich und heißt Alexandre Lacazette. Der FC Arsenal gewann sein Liga-Spiel gegen Premier-League-Schlusslicht Sheffield United mit 3:0 und sichert so weiterhin einen Platz im oberen Tabellen-Mittelfeld. Lacazette erzielte zwei der drei Arsenal-Treffer und erhält somit seinen ersten Inform mit einer Gesamtbewertung von 85.

Der Stürmer hat zwar sehr gute Qualitäten im Torabschluss und kann durch seine 4-Sterne-Skills den ein oder anderen Verteidiger schlecht aussehen lassen, im Sprint macht er jedoch mit mageren 78 Punkten nicht gerade eine gute Figur. Aufgrund dessen würden wir Lacazette nicht in unserer FUT-Sturm-Spitze einsetzen. Seid ihr dennoch experimentierfreudig und möchtet seine Karte selbst testen, dann bekommt ihr ihn für circa 50.000 Coins.

Weitere Themen:

5 Fakten, die ihr über FIFA wissen solltet:

Seid ihr ebenso enttäuscht vom neuen Team wie wir? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports

 

 

Jetzt teilen