Zur Übersicht
EA SPORTS

FIFA 21 – Patch für Autoblock und Übersteiger: Das sagen die Profis!

Übersteiger, Autoblock und mehr: Die Meckerliste für FIFA 21 ist in der Community lang. Der frische Patch soll einiges verbessert haben. Doch was sagen die Profis?

In der Nacht zum Dienstag war es soweit: Der neue Patch in FIFA 21 kam für die Konsolenspieler raus.

Doch wie gut sind die Änderungen wirklich?

Der kleine Speedboost, den der Übersteiger zuvor noch gab, soll angepasst worden sein. Für Elias Nerlich von Hertha BSC scheint das aber nicht spürbar gewesen zu sein. Auf Twitter schrieb er: “Übersteiger 0% verändert (was ich gut finde).”

Auch Mirza Jahic von SK Gaming sprach in seinem Stream am Dienstag davon, dass sich der Skillmove nicht großartig verändert hat. “Immer noch krass” nannte er die Wirkung.

Auch Koray, der bei der ersten Qualifikation zum FUT Cup auf sich aufmerksam machte, ist von den Übersteigern weiter angetan. Außerdem lobte er die Anpassungen beim Autoblocken, denn die sollen abgeschwächt worden sein.

Für Elias von Hertha ist da anderer Meinung: “Schüsse werden immer noch geblockt als wenn deren Leben davon abhängt.”

Kai “hensoo” Hense von b360 antwortete unter einem Fragen-Tweet vom ehemaligen deutschen Meister MegaBit auch mit einem “alles wie immer”.

Der große Knall blieb mit dem Patch also auch nach Meinung der Profis aus. Gerade der aktuelle Superstar Anders Vejrgang, dessen Spielstil sehr auf Übersteigern grast, wird sein Gameplay wohl nur ein wenig anpassen müssen.

Aber meist dauert es noch etwas, bis sich die Meta in einem Spiel wie FIFA 21 nach einem Patch verändert. Vielleicht trifft das dann auch auf die Meinung der Profis zu.

Esports experimentiert im Video: Sind FIFA-Spieler wirklich so schnell?

 

Weitere FIFA-Themen:

Welche Probleme gibt es noch in FIFA 21, die behoben werden sollten? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: EA Sports

Jetzt teilen