Zur Übersicht

FIFA 20 – FeWC abgesagt: PS4-Turnier als Ersatz

Seit der Corona-Pandemie war es ruhig um den FIFA Esport geworden. Turniere wurden abgesagt und vielen blieb nur die Weekend League. Nun meldet sich EA mit einer neuen Turnier-Serie.

Nachdem neben dem realen Fußball auch der virtuelle einige Zeit ruhte und Ersatzevents wie die Bundesliga Home Challenge der Ausgleich waren, präsentiert EA Sports nun die Summer Cup Series.

Dafür ist aber auch klar, dass die restlichen Esport-Events des Jahres (FUT Champions Cup Stage VI, FIFA eNations Cup 2020, FIFA 20 Global Series PlayStation 4 und Xbox One Playoffs und FIFA eWorld Cup 20) nicht nachgeholt werden.

Im August letzten Jahres gewann der Deutsche Mohammed “MoAuba” Harkous den FIFA eWorld Cup.

Prozentuale Ausschüttung der Preisgelder

Stattdessen werden 200.00 US-Dollar an die Qualifikanten des fünften FUT-Cups ausgeschüttet. Jeder Teilnehmer bekommt 3.125 US-Dollar und 150 Punkte für die Weltrangliste gutgeschrieben.

Mehr zu FIFA:

Insgesamt 700.000 US-Dollar gehen an die Top-Gamer der aktuellen Weltrangliste. Die Top-100 auf jeder Konsole erhalten einen Teil des Preisgeldes. Dabei werden alle erspielten Global-Series-Punkte der besten 100 addiert und darauf basierend prozentual vergeben.

Mit Umut vom Hamburger SV (Platz 4 auf der PS4) und Niklas Raseck (Platz 2 auf der Xbox) sind gleich zwei deutsche in den Top-5 auf ihrer Konsole.

Struktur der PS4 Summer Cup Series

Statt der WM gibt es nun ein Online-Ersatzturnier.

In sechs Regionen wird vom 17. Juli bis zum 9. August gespielt. Dabei sollen die besten Vertreter aus der FIFA 20 Global Series antreten. Die Sieger der Online-Turniere werden als Regional Champions betitelt.

Das sind die folgenden Regionen: Europe, Nordamerika, Südamerika, Asien, Ozeanien und Mittlerer Osten/Afrika. Gezockt wird ausschließlich auf der PlayStation 4.

Im Preispool sind 228.000 US-Dollar. Der European Summer Cup wird 24 eingeladene Teilnehmer haben und 78.000 US-Dollar ausschütten. In den anderen Regionen werden jeweils acht Gamer eingeladen und 30.000 US-Dollar ausgeschüttet.

Zudem soll es Mitte August eine Neuauflage der eChampions League geben.

Wie findet ihr den Umgang mit dem FIFA Esport in der aktuellen Saison? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Instagram! Oder diskutiert auf unserem Discord mit!

Habt ihr Verbesserungswünsche für die Webseite?`Schreibt es uns direkt!

Bildquelle: EA Sports

 

Jetzt teilen