19. März 2019
FIFA

FIFA 19 eNations Cup: Schweres Los für Deutschland bei Premierenevent

Die Gruppenphase beim ersten FIFA 19 eNations Cup steht fest. Für die deutsche Nationalmannschaft warten mit Brasilien und Argentinien zwei harte Gegner.

Am Montag hat der Fußball-Weltverband in Zürich vier Gruppen für den neu geschaffenen FIFA eNations Cup ausgelost. Deutschland wurde der Gruppe C zugewiesen. Insgesamt 20 Nationalmannschaften bestreiten das Turnier, welches am 13. und 14. April in London ausgetragen wird.

Meister von Werder Bremen gelten als Anwärter

Die beiden Spieler der Deutschen Nationalmannschaft stehen derzeit noch nicht fest. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird in den kommenden Tagen eine Entscheidung treffen. Allerdings gelten Michael “MegaBit” Bittner und Mohammed “MoAuba” Harkous vom kürzlich gekrönten Deutschen Meister SV Werder Bremen als Favorit auf das stellvertretende Deutschland-Duo.

Während MoAuba aktuell Sechster der FIFA 19 Global Series auf der PlayStation ist, gehört MegaBit zu den Top 3-Akteuren auf der Xbox. Spätestens am 31. März muss feststehen, welche Spieler für ihre jeweilige Nation am Turnier teilnehmen werden. Wie bei der Virtual Bundesliga – Club Championship werden Spiele im Eins-gegen-Eins und im Team mit Zwei-gegen-Zwei auf der Playstation sowie auf der Xbox ausgetragen.

Starke Konkurrenz aus Südamerika

Schweden und Norwegen gelten als Außenseiter in der deutschen Gruppe C, allerdings stellen die südamerikanischen Mannschaften eine große Herausforderung dar. Argentinien geht mit großer Wahrscheinlichkeit mit Nicolas “nicolas99fc” Villalba an den Start, welcher der aktuelle Weltranglistenerste an der PlayStation ist.

Brasilien hat in der Breite zahlreiche starke Spieler vorzuweisen. Victor “Tore” Dos Santos Coelho (Platz 12 auf PS4) und Pedro Henrique “M10 Resende” Soares (Platz 4 auf Xbox One) führen die Riege der Selecao derzeit an. Eine dieser beiden Nationalmannschaften muss Deutschland definitiv hinter sich lassen, um weiterkommen zu können. Denn nur die zwei besten Teams jeder Gruppe ziehen in die K.o.-Runde ein.

Als eines von insgesamt acht Major-Turnieren soll sich der FIFA eNations Cup in der EA SPORTS FIFA 19-Serie etablieren. Insgesamt gehen 100.000 US-Dollar Preisgeld an die Teams bei diesem Event. Zusätzlich werden Punkte vergeben, die für die Qualifikation zum FIFA eWorld Cup berechtigen.

Gruppe A: England, Finnland, Südafrika, Frankreich, Saudi-Arabien

Gruppe B: Spanien, USA, Neuseeland, Mexiko, China

Gruppe C: Deutschland, Norwegen, Schweden, Argentinien, Brasilien

Gruppe D: Portugal, Russland, Australien, Dänemark, Niederlande

Bildquelle: Twitter/FIFAeWorldCup

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen