Zur Übersicht

Fieser Bug zum Auftakt der Season 2 in Call of Duty: Black Ops Cold War

Ein neuer Bug in Call of Duty: Black Ops Cold War schließt Fans komplett aus dem Spiel aus. Wer das Update zu Season 2 runterlädt, muss vorsichtig sein.

Am 24. Februar ist Season 2 in Call of Duty: Black Ops Cold War gestartet. Wie inzwischen bereits üblich im CoD-Franchise, bedeutet ein neues Update meistens auch eine Horde an neuer Bugs. Zwar können die sonstigen Grafikbugs wie versehentliche Unsichtbarkeit oder Fehler wie Unbesiegbarkeit den Spielspaß verderben, doch nun kommen einige Nutzer gar nicht erst in das Spiel.

Gefangen zwischen Kauf-Screens

Mehrere Spieler berichteten in Foren, dass sie in einer Schleife gefangen sind. Nach dem Update erscheint eine Benachrichtigung, das Spiel müsse gekauft werden. Wird jedoch auf diese Option geklickt, erscheint eine Nachricht mit der Information, dass der Spieler den Titel bereits besitzen würde. Reddit-Nutzer eortiz13 berichtet, er sei zwischen diesen Screens gefangen und könne nicht einmal das Menu öffnen.

just updated my game and now it wants me to re-purchase, but redirects me to a screen that says i already own it. cant even open up the menu. anyone else experiencing this? from blackopscoldwar

Warten auf offizielle Lösung

Bislang berichteten überwiegend Xbox-Nutzer von dem Fehler. Noch gibt es keine offizielle Lösung zu dem Bug. Solltet ihr dem Problem ebenfalls begegnen, könnt ihr Activision oder den Microsoft Support kontaktieren oder schlichtweg einen Refund einfordern. Eventuell hilft es auch, das Spiel neu zu installieren, oder unter “Manage Game” zu kontrollieren, ob das Upgrade richtig installiert wurde.

Wenn ihr mehr darüber lesen wollt, welche Neuerungen Season 2 bringt, lest weiter in unserem Artikel: “Alle Infos zum Season 2 Battle-Pass”.

Video: CoD – WTF Moments

 

Mehr lesen:

Seid ihr dem Bug auch schon begegnet? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision

 

Jetzt teilen