Zur Übersicht
BIG Dreamhack Masters ESL One ESL Pro Tour mibr

ESL Pro Tour und Dreamhack: CS:GO im Bann des Coronavirus

Durch die COVID-19-Pandemie werden viele Counter-Strike: Global Offensive-Turniere online ausgetragen. Welche Auswirkungen hat das auf die ESL Pro Tour und was braucht ein Team, um sich für die ESL One Cologne 2020 zu qualifizieren?

In weniger als einer Woche startet die erste Online-DreamHack. Die DreamHack Spring wurde in vier Turniere aufgeteilt, in Europa, Nordamerika, Asien und Ozeanien wird es jeweils einen Champion geben. Ursprünglich als “DreamHack Masters Jönköping 2020” angesetzt sollte das Turnier den Rang eines Masters-Events in der ESL Pro Tour besetzen.

Durch die Aufteilung des Turniers in vier Regionen werden auch die Pro-Tour-Punkte aufgeteilt. Der Sieger in Europa bekommt somit 400 Punkte, der nordamerikanische 320 und in Asien und Ozeanien jeweils 185 Punkte.

Ein Turniersieg reicht nicht

Wer das letzte Masters-Turnier vor der ESL One Cologne gewinnt, sollte in Köln zu einem der größten Events des Jahres eingeladen werden. So sah es der ursprüngliche Plan auch vor. Doch inzwischen kann ein Team selbst mit einem Turniersieg sich nicht direkt qualifizieren, dafür sind 400 Punkte schlichtweg nicht genug.

Nur die sechs besten europäischen Teams und die zwei besten nordamerikanischen des ESL Rankings in der Pro-Tour werden direkt zur ESL One Cologne 2020 eingeladen. Mannschaften wie BIG, MIBR, OG, ENCE und die MAD Lions haben derzeit weniger als 300 Punkte auf dem Konto, während der FaZe Clan auf dem sechsten Platz bereits 1.125 Punkte hat.

Im ESL One Cologne Qualifier werden die restlichen acht Plätze für das Turnier vergeben. Dazu gehören die Plätze sieben bis neun aus dem europäischen ESL Ranking der Pro-Tour.  Aus der Region Nordamerika sind das der Dritt- und Viertplatzierte sowie die Erstplatzierten aus Asien und Ozeanien.

Des Weiteren ist der Sieger der deutschen ESL Meisterschaft 2020 zum Qualifier qualifiziert. Ein weiterer Slot wird in der ESL Pro European Championship 2020 (EPEC 2020) vergeben. In der EPEC spielen die Landesmeister aus Großbritannien Deutschland, Frankreich und Polen gegeneinander. Im Falle eines deutschen Sieges, würde der Zweitplatzierte den Slot erhalten. Zudem vergibt die ESL sechs Wildcards für das Qualifikations-Turnier.

Freut ihr Euch schon auf die ESL One Cologne 2020? Sagt uns eure Meinung auf Social Media oder auf unserem Discord!
Foto: ESL

Jetzt teilen