3. September 2020
ESPORTS

ESL Meisterschaft: Survival-Guide zum Finalwochenende

Am Wochenende werden bei der ESL Meisterschaft die Deutschen Meister in Warcraft 3, Dota 2 und Clash of Clans gekürt. Bei uns findet ihr alle wichtigen Infos zum Finalwochenende.

Die deutschen ESL Meisterschaften gehen ab Freitag in die heiße Phase. Damit ihr die Action am Wochenende entspannt genießen könnt, verschaffen wir euch einen Überblick.

Freitag: Legendentreff in Warcraft 3

Um den WC3-Titel der ESL Meisterschaft spielen am Freitag ein paar große Namen: Die französische Warcraft-3-Legende Yoan “ToD” Merlo, einer der erfolgreichsten Spieler überhaupt, ist im ersten Halbfinale um 15:30 Uhr gegen Tobias “Spiral” Braun gefordert.

Anschließend wird mit Daniel “XlorD” Spenst einer der besten deutschen Warcraft-3-Spieler aller Zeiten gegen seinen mousesports-Teamkollegen Dominic “WaN” Nimz antreten. XlorD gilt als Turnierfavorit. Ein Finale zwischen ihm und ToD würde WC3-Nostalgiker wohl zum Schwärmen bringen.

Die Sieger der beiden Halbfinals werden sich anschließend im Endspiel um den Titel begegnen. Es wird der erste deutsche ESL-Titel in Warcraft 3 sein, der seit 2010 vergeben wird. Damals hieß die Liga noch ESL Pro Series (EPS). Alle Matches am Freitag werden im Best-of-Five-Format ausgespielt. Verfolgen könnt ihr die Spiele live auf dem Kanal Back2Warcraft.

Samstag: Erster Champion in Dota 2 gesucht

Dota 2 steckt noch in seiner Premierensaison in der ESL Meisterschaft. Am Samstag wird somit erstmals ein deutscher Meister in dem MOBA von der ESL gekrönt.

Um 12 Uhr fällt der Startschuss für das erste Dota-2-Halbfinale, in dem sich Titelaspirant Topf Voll Otter gegen die 5UpJungz beweisen muss. Im anschließenden zweiten Halbfinale bekommt es der Favorit Recast Gaming mit airGERlich zu tun.

Das Finale am Samstagabend wird wie die anderen Playoff-Matches im Best-of-Three-Format gespielt.  Der Sieger sichert sich 10.000 Euro Preisgeld. Die Übertragung übernimmt shokzTV.

Sonntag: aTTaX visiert Clash-of-Clans-Trophäe an

Am Sonntag ab 11 Uhr wird auch im Mobile-Titel Clash of Clans der erste ESL-Meister gesucht. ALTERNATE aTTaX gilt als Favorit auf diesen Titel, doch das erste Halbfinale gegen Tribe Gaming könnte ein schwieriges Unterfangen für das Werksteam werden.

Die Runde der letzten Vier wird mit dem Match Perry the Platypus gegen TresStellas komplettiert. Das Schnabeltier-Gespann hat nach einer starken Gruppenphase durchaus selbst Titelambitionen und könnte den Sonntag besonders spannend machen.

Zu sehen gibt es das Finale in Clash of Clans live auf dem deutschen ESL-Mobile-Kanal.

Bildquelle: ESL
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen