Zur Übersicht

MontanaBlack in Phase 1 – So läuft sein Kampf mit der Zigarettensucht

MontanaBlack möchte mit dem Rauchen aufhören. Wie es dem Twitchstreamer dabei geht, erzählt Monte in einem Just-Chatting-Stream.

MontanaBlack ist der größte Twitch-Streamer Deutschlands und unterhält in seinen Streams durchschnittlich über 30.000 Menschen. Natürlich wird ihm dadurch auch eine gewisse Vorbildsfunktion aufgedrückt, die er mit einem aktuellen Vorhaben im positiven Sinne nutzt.

Anzeige

Videotipp zum Aufwärmen: Top Clips von MontanaBlack




Update vom 07. April 2021:

In einer aktuellen Just-Chatting-Runde erwähnte der größte Twitchstreamer Deutschlands MontanaBlack, dass er inzwischen seit 21 Tagen keine Zigarette mehr geraucht hat.

Somit befindet sich der Twitch-Star, der in Zukunft etwas weniger streamen und mehr soziale Kontakte pflegen möchte, in der ersten Regenerationsphase. Laut der Online-Plattform nichtrauchen.de befindet man sich von der zweiten bis zur 12. Woche in der ersten Regenarationsphase, in der bereits die Lungenfunktion steigt und sich der Kreislauf stabilisiert.

Ursprünglicher Artikel:

MontanaBlack möchte mit dem Rauchen aufhören

Wie wahrscheinlich viele MontanaBlack-Fans bereits wissen, möchte Monte endlich mit dem Rauchen aufhören. In einer Instagramstory, die inzwischen aufgrund der 24-Stunden-Laufzeit wieder offline sein könnte, nahm der größte Streamer Deutschlands seine Community mit und erzählte ihnen wie der Kampf gegen die Zigarettensucht momenten läuft:

Ich habe am (…) Montag oder Dienstag die letzte Zigarette geraucht. (…) Es fällt einem das eine oder andere Mal schwerer die Zigarette wegzulassen. Gewohnheitssituationen sind so die Momente, womit ich zu kämpfen habe.

Seit einer knappen Woche schafft es MontanaBlack also, auf die Kippe zu verzichten. Situationen, in denen Monte normalerweise eine rauchen würde, erschweren ihm den Verzicht. So eine Situation traf zum Beispiel bei einem vergangenen Casinobesuch ein. An diesem Abend hatte Monte seine E-Zigarette im Auto vergessen und war zu faul, nochmal zum Auto zu gehen. Er hätte im Casino auch “einfach eine Kippe rauchen können, verzichtete jedoch für mehrere Stunden darauf”, so der Twitchstar in seiner Story.

Das war ein Erfolgserlebnis für mich, muss ich sagen.

Obwohl Gewohnheitssituationen MontanaBlack besonders herausfordern, konnte er stark bleiben und dadurch ein positives Erlebnis feiern. Vielleicht kämpft ja die ein oder andere Person, die diesen Artikel ließt, auch damit, aufhören zu wollen und fühlt sich mit dieser Story ein bisschen mehr motiviert.


Mehr lesen:

Konnte MontanaBlack euch auch motivieren? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: MontanaBlack
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.