Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

Endlich keine Cheater mehr? Das ist Call of Duty’s neuer Anti-Cheat RICOCHET

Warzone ist dafür bekannt, jede Menge Cheater im Spiel zu haben. Um dagegen vorzugehen, führt Activision für CoD einen neuen Anti-Cheat ein: RICOCHET.

Activision ist sich bewusst, dass die vielen Cheater in Warzone den Spieler:innen den Spiel-Spaß nehmen. Mit dem neuen RICOCHET Anti-Cheat soll dieser zurückgeholt werden.

 

Das ist der RICOCHET Anti-Cheat

In ihrem Call of Duty-Blog wurde das neue Anti-Cheat-System angekündigt. Dort wird beschrieben, dass das System die Spiele Call of Duty: Warzone und Call of Duty: Vanguard betreffen wird. Gemeinsam habe das Team diese Lösung zur Bekämpfung von Cheatern entwickelt.

 

“Die RICOCHET Anti-Cheat-Initiative ist ein facettenreicher Ansatz zur Bekämpfung von Cheats und Cheatern und verwendet dabei neue serverseitige Tools, die Analysen erstellen, um Betrug zu erkennen. Außerdem nutzt er verbesserte Untersuchungsprozesse zur Ausschaltung von Cheatern, Updates zur Erhöhung der Kontosicherheit und mehr. Die Backend-Anti-Cheat-Sicherheitsfunktionen von RICOCHET Anti-Cheat werden zusammen mit Call of Duty: Vanguard und später in diesem Jahr mit dem Pacific-Update für Call of Duty: Warzone eingeführt,” heißt es in dem Bericht.

Neben den Serververbesserungen durch RICOCHET soll aber auch ein neuer PC Kernel-Level-Treiber eingeführt werden. Auch dieser soll gegen Cheater helfen, aber auch die allgemeine Serversicherheit fördern. Veröffentlich wird der Treiber ebenfalls mit dem Pacific-Update für Call of Duty: Warzone und wird dann im Nachgang in Call of Duty: Vanguard eingeführt.

Das RICOCHET Anti-Cheat-System soll vor Cheatern schützen, doch ruft Activision trotzdem weiterhin dazu auf, Cheater und Probleme im Spiel zu melden. Dies helfe einem Algorithmus zur Erkennung weiterer Cheater.

 

Mehr lesen:

Was haltet ihr von dem RICOCHET Anti-Cheat ? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision