Zur Übersicht

Elden Ring: So farmt ihr extrem viele Runen im Early Game – Viele können den Trick nicht mehr nutzen

Runen in Elden Ring braucht ihr quasi für alles: Leveln, Waffen verbessern, Gegenstände kaufen. Wir zeigen euch, wie ihr bereits früh im Spiel viele Runen farmen könnt.

Die Festung Faroth in Caelid ist der Fundort für viele starke Items im Spiel, doch nicht nur das. An der Festung Faroth findet ihr einen Drachen, den man ohne Gegenwehr erlegen kann. Dieser gibt einem mindestens 75.000 Runen. Das sollte eigentlich nur einmal gehen, aber aufgepasst.

Anzeige

Noch mehr Tricks zum Runen farmen gefällig?




Der findige YouTuber MillGaming hat herausgefunden, dass man diesen Drachen immer wieder spawnen lassen kann. Dafür solltet ihr natürlich alle Items ausgerüstet haben, die euch mehr Runen bringen, wie zum Beispiel den goldenen Skarabäus.

Dann besorgt ihr euch die Beschwörung “Swarm of Flies (Fliegenschwarm)”. Mit dieser geht ihr direkt an den Drachen und setzt sie so oft ein, bis der Drache stirbt. Nun kommt der wichtige Part.

Ihr steigt sofort auf euer Ross und reitet zum Ort der Gnade “Festung Faroth” und setzt euch hin. Dabei müsst ihr schneller sein, als der Drache sich auflösen kann. Dies sollte dafür sorgen, dass ihr die Runen bekommt, der Drache aber wieder mit vollem Leben da liegt, sobald ihr vom Ort der Gnade aufsteht.

Das Ganze hat nur einen Haken: Habt ihr den Drachen bereits erlegt, dann ist dieser Trick nicht mehr möglich – es sei denn, ihr erstellt euch noch einen weiteren Charakter.

Hier gibt es nochmal das detaillierte Video von MillGaming.


Mehr lesen:

Welches From-Software-Spiel ist euer Favorit? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Bandai Namco
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.