Zur Übersicht

Elden Ring – Mit diesem Bubble-Build blast ihr jeden Gegner weg

Elden Ring bietet nicht nur mächtige, sondern auch skurrile Waffen. Damit lässt sich ein Bubble-Build basteln, dass mit Seifenblasen schießt.

Elden Ring bietet eine gewaltige Auswahl an Waffen, wodurch etliche Builds zustande kommen können. Zudem hat das From-Software-Spiel auch relativ skurrile Waffen im Angebot, darunter das Horn des Gesandten.

Anzeige
Video: Unendlich Runen in Elden Ring




Es gibt in Elden Ring mächtige Builds rund um das Schwert blasphemische Klinge oder auch Bolt of Gransax, aber es sind auch Setups möglich, welche die Spieler:innen zum Schmunzeln bringen könnten. Dabei spielen die drei Waffen Horn des Gesandten, Langhorn des Gesandten und Großhorn des Gesandten eine zentrale Rolle. Mit diesen können die Spieler:innen Blubberblasen auf die Gegner regnen lassen.

Alle drei Waffen skalieren hauptsächlich auf Glaube und Stärke. Wer mit diesen Hörnern einen Versuch in Elden Ring starten möchte, sollte daher diese beiden Attribute fokussieren. Zudem gibt es zu den Waffen noch eine passende Kopfbedeckung. Die Gesandtenkrone ist ein großer blasenförmiger Hut, welcher Blasentalente verstärkt. In Elden Ring können die Gegenstände einfach bei Feinden in Miquellas Haligbaum gefarmt werden.

Dabei sieht diese Konstellation nicht nur recht skurril aus, sondern kann auch enorm Schaden anrichten. Im März erschien bereits auf dem YouTubekanal von Okoii ein Video, dass dieses Setup in Aktion zeigt. Dort stehen die feindlichen Spieler:innen dem Bubble-Build gleich dreimal gegenüber und werden von den Massen an Seifenblasen einfach nur niedergemäht. Bei den PvP-Spieler:innen könnte dieses Setup wohl für den ein oder anderen Lacher gesorgt haben.

Mehr lesen:

Was haltet ihr von dem Bubble-Build in Elden Ring? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Bandai Namco – Montage
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.