Dreamhack Masters
1. Oktober 2019
CS:GO

DreamHack Malmö 2019 – Eine Feuerprobe für die neuen Teams

In Schweden geht es diese Woche heiß her. Mit 250.000 US-Dollar Preisgeld lockt die DreamHack Malmö die CS:GO-Elite zum Kräftemessen ein. Das Turnier mit 16 Mannschaften steht unter ganz besonderer Beobachtung, da es den ersten Härtetest für viele neue Teams darstellt.

Dreamhack Masters

Härtetest für neue Teams

Malmö ist der Schauplatz des nächsten großen Gipfeltreffens in CS:GO. Nachdem sich der Hype des Berlin Majors gelegt hatte, haben sich viele Teams neu aufgestellt, um erneut den Angriff auf die Spitze zu wagen. Die Hälfte der Teams ist mit veränderten Aufstellungen angereist und die neuen Spieler stehen natürlich unter besonderer Beobachtung. Vor allem auf zwei Mannschaften achten die Fans ganz genau: Natus Vincere muss beweisen, dass sich Ladislav “GuardiaN” Kovács’ Rückkehr auszahlt und die Verschiebung von Oleksandr “s1mple” Kostylievweg von der AWP sich gelohnt hat. Auch die Taktiken und Strategien der Osteuropäer werden im Fokus stehen, schließlich hinterlässt der Abschied von Kapitän Danylo “Zeus” Teslenko große Lücken.

Auch die Stars von G2 rücken ins Rampenlicht in Malmö. Erst gestern verkündeten sie ihre neue Aufstellung mit zwei neuen Spielern und es folgt die direkte Feuerprobe in Schweden.

Ganz frisch von einem der Überraschungsteams des Majors, CR4ZY, füllen Nemanja “huNter-“ Kovač und Nemanja “nexa” Isaković die Lücke, die die Abgänge von Richard “shox” Papillon und Lucas “Lucky” Chastang hinterlassen haben. Für G2 bedeutet dies eine massive Umstellung, schließlich muss nun die Kommunikation des Teams auf Englisch statt Französisch stattfinden. Die Erwartungen an die neue Aufstellung sind zwar hoch, aber ob sie so kurzfristig zu den Dreamhack Masters schon gerechtfertigt sind, ist fraglich.

Ebenfalls mit geänderten Line-Up ist das andere französische Team, Team Vitality, angereist. Mit der Verpflichtung von shox, der Nathan “NBK-“ Schmitt ersetzt, können die Zuschauer auch hier gespannt darauf sein, wie stark die Mannschaft um Superstar Mathieu “ZywOo” Herbaut aufspielen kann.

Die schwedischen Hoffnungsträger

Traditionell gehört Schweden zu den ganz großen Counter-Strike-Ländern, doch der Erfolg blieb in letzter Zeit aus. Sowohl Fnatic als auch die legendären Ninjas in Pyjamas konnten nicht mehr an die früheren Leistungen anknüpfen und haben dementsprechend bei ihren Line-Ups rotiert. Der Abgang einer Legende wie Christopher “GeT_RiGhT” Alesund wird sich nicht so leicht kompensieren lassen und Simon “twist” Eliasson wird beweisen müssen, ob er den Ansprüchen genügen kann.

Der Umbruch bei Fnatic ist sogar noch größer: Mit zwei neuen “alten” Spielern, die auch noch einen Wechsel der Kapitänsrolle beinhalten und einem neuen Trainer kann man zurecht von einem Radikalumbau sprechen.

Zwar sind weder Maikil “Golden” Selim und Robin “flusha” Rönnquist waschechte Neulinge bei Fnatic, doch das Zusammenspiel wird aufgrund der kürzlichen Wechsel noch nicht auf höchstem Niveau sein. Möglicherweise gelingt es dem Heimpublikum, bei den Schweden ganz besondere Kräfte freizusetzen.

Der Dreikampf um den Thron

Abgesehen von all den neuen Mannschaften können wir uns auch auf einen spannenden Kampf um die Spitze freuen. Die Dänen von Astralis konnten bei der ESL One New York abermals Dauerrivale Team Liquid auf Abstand halten, aber mit Evil Geniuses erwächst ihnen nun ein weiterer nordamerikanischer Konkurrent. Der dänische Rekordmeister ist also alles andere als unangefochten auf seinem Thron und Malmö wird sicherlich ein ganz heißes Pflaster.

Außer Acht lassen darf man auch nicht die Teams aus der zweiten Reihe. Nicht nur die Finnen von ENCE stehen zum Angriff auf die Spitze bereit, auch North und mousesports lauern auf ihre Chance, um sich nach ganz oben vorzuschieben.

Alle Infos zu Zeitplan und Spielen findet ihr in unserem Mega-Thread: Alle Infos zu den Dreamhack Masters Malmö 2019

Wer ist euer Favorit auf die 250.000 US-Dollar in Malmö? Sagt es uns über die sozialen Medien!

Bildquelle: Adela Sznajder/Dreamhack
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen