Zur Übersicht

Dr. Erhano und Marv führen weiteren Fußballverein in den Esport ein

Pünktlich zu FIFA 23 betritt ein weiterer Fußballverein die FIFA-Bühne und wird von Academy of Esports supportet. Viktoria Köln sucht Talente.

Immer mehr Vereine möchten durch den Einstieg in den FIFA-Esport ihre Zielgruppe erweitern. Mit der Hilfe von Erhan “Dr. Erhano” Kayman und Marvin “M4RV” Hintz (beide Academy of Esports) soll der Drittligist Viktoria Köln zur neuen Talentschmiede werden.

Anzeige




Viktoria Köln setzt sich aktiv für die Nachwuchsarbeit ein

Wie im analogen Fußball setzt sich die Viktoria aktiv für die Nachwuchsarbeit ein.

Zum Start werden keine Profispieler:innen verpflichtet, sondern Talente gescoutet und gefördert. Einziger Profi ist Youssef Amyn, Flügelstürmer von Viktoria Köln, der sich sicherlich auch den ein oder anderen Tipp abholen wird.

Der Einstieg in den Esport ist Viktoria Köln Geschäftsführer Axel Freisewinkel sehr wichtig:

[…]Dieses Projekt stützt unser soziales und digitales Engagement neben dem Fußballplatz. Wir freuen uns gemeinsam mit der Academy of eSports in die aufstrebende Welt des eSports einzutauchen.

Um Interessierte über die Esport-Abteilung auf dem aktuellsten Stand zu halten und attraktive Inhalte ausspielen zu können, werden zudem eigene Viktoria Esport-Kanäle auf den sozialen Medien erstellt. Wer gescoutet wird, wird nicht nur spielerisch sondern auch vor der Kamera gefördert.

 

Scouting-Turniere ab August

Ab sofort können sich Talente aus und um Köln bis zum 10. August bewerben. Anschließend werden Turniere veranstaltet, um die besten Spieler:innen entdecken zu können. Dabei soll es laut Erhan Kayman nicht nur wichtig sein, dass man gut ist und weit kommt, sondern auch das Auftreten und Verhalten miteinander hat eine große Bedeutung. Schließlich müssen die Teilnehmenden zum Verein Viktoria Köln passen.

Termine im Detail:

  • Bewerbungsphase: 1. August bis 10. August
  • 3x Online-Turniere: 14.| 21.| 28. August
  • Live-Event: 11. September
  • Anzahl der Talente, die gefördert werden: Drei Talente kommen in den Kader

 

Darauf können sich die gescouteten Talente freuen

Im Gespräch mit Erhan haben wir dem Ex-FIFA-Profi die Frage gestellt, wie die Talente ab September in der Academy of Esports gefördert werden sollen:

Mittlerweile kann man ja alles online machen. Deshalb werden wir das so handhaben, dass wir die Talente alle zwei Wochen mit individuellen Einheiten fördern und Bootcamps im Stadion von Viktoria Köln organisieren. Wichtig ist, dass sie sich in allen Bereichen weiterentwickeln.

Wenn ihr von euch überzeugt seid, dann bewerbt euch bei Viktoria Köln. (Hier bewerben)


Weitere Themen: 

Wer sollte sich unbedingt bewerben? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Viktoria Köln | Eren Kayman
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.