ESL One Los Angeles und Birmingham werden nun Online ausgetragen
25. März 2020
DOTA 2

Dota 2: ESL One Los Angeles nur noch Online

Der Los Angeles Major war im Zuge der Corona-Pandemie bereits verschoben worden. Nun gab Veranstalter ESL bekannt, dass das Turnier komplett auf ein Online-Format abgeändert wird. Auch die ESL One Birmingham wird nur noch online stattfinden.

Regionale Ligen statt Major

Der Status des Majors hatte seit der Verschiebung in der Schwebe gehangen. Heute verkündete die ESL schließlich das weitere Vorgehen. Die ESL One Los Angeles wird als Online-Liga ausgetragen mit mehr als den ursprünglich 16 qualifizierten Teams für den Dota Pro Circuit (DPC)-Major.

Zum Wochenende (28.03.2020) sollen die ersten Spiele bereits beginnen. Teilnehmer werden neben den 16 ursprünglichen Teams noch die Mannschaften vom Minor sowie die besten Teams gemessen am ESL World Ranking sein. Es werden also auch Nigma, Alliance, Team Liquid und die business associates mit ihren deutschen Spielern trotz verpasster Qualifikation zu Los Angeles am Start sein.

Die Mannschaften werden dabei aufgeteilt auf vier Regionen (West- und Osteuropa, China, Nordamerika, Südamerika, Südostasien) mit variierenden Teilnehmerzahlen und Preisgeldern. Insgesamt werden 375.000 US-Dollar ausgeschüttet, zwar weit entfernt von dem Millionenpreisgeld eines DPC-Majors, aber noch immer eine stolze Summe für eine Online-Liga.

Der Wechsel zum Online-Format betrifft auch das für Ende Mai geplante Event in Birmingham, das nach demselben Muster ablaufen wird.

Auswirkungen auf den Dota Pro Circuit

Für den Dota Pro Circuit (DPC) ist der Wandel zur Online-Liga ein herber Schlag. Schließlich hat Valve bereits den vierten Major in Moskau absagen müssen. Zusammen mit der nun bekannten Umwandlung von der ESL One Los Angeles verbleibt nur noch der ONE Esports Major in Singapur Ende Juni im Turnierkalender vor The International 2020.

Noch ist unklar ob Valve die diesjährige Saison umstrukturieren wird, falls neue Informationen vorliegen halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

Was haltet ihr von der Online-Liga? Sagt es uns über Facebook, Instagram oder Twitter!

Bildquelle: ESL
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen