28. Mai 2018
ESPORTS

Die ESL Indien führt Rocket League und Rainbow Six Siege Wettbewerbe ein

Die ESL Indien gab die Einführung von neuen ESL Turnieren in Rainbow Six Siege und Rocket League bekannt. Die eSports Organisation ist bereits seit geraumer Zeit dabei, im Subkontinent das kompetitive Spielen zu verbreiten und verspricht weitere Turniere in allen Titeln. Der Start der neuen Wettbewerbe ist für den 8. Juni 2018 geplant.

Der Ligenbetriebsmanager der ESL Indien, Vishal Guptahas, führte die geringe Beliebtheit von Rocket League und Rainbow Six Siege im Land aus. ESL Community Cups könnten ein effizienter Weg sein, um, wie Gupta beschreibt, eine ‘geläufige kompetitive Plattform’ aufzubauen.

Hier können die Spieler gegen die Top Teams und Spieler des Landes und der Region antreten und sich ebenfalls für zukünftige Turniere vorbereiten. Ich möchte alle Rocket League und Rainbow Six Spieler dazu einladen, sich bei uns zu registrieren, zu spielen und Spa0 zu haben! Dies ist nur der Anfang, denn die ESL Indien plant die Organisation von Turnieren in anderen eSports Titeln in den kommenden Monaten’.

Rainbow Six Siege wird im 5 vs 5 Format gespielt, Rocket League in Dreierteams. Rocket League hat bereits eine Reihe von änderungen für den Sommer angekündigt, darunter eine Strandmap, die auf den Namen Salty Shores hört.

Die ESL Indien plant ebenfalls weitere kompetitive Titel einzuführen, darunter Clash Royale, Hearthstone und Dota 2. Die Region ist generell in den eSports unterrepräsentiert, aber Community Cups könnten eine Möglichkeit sein, die Plattform der ESL einem größeren Publikum bekannt zu machen und eventuell ein stabiles kompetitives Ökosystem in Indien zu erschaffen.

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen