Zur Übersicht

Die besten Aufsätze für die H4 Blixen – Neues SMG ohne Rückstoß in Warzone: Pacific

Das Season 3 Reloaded-Update bringt uns neben vielen Änderungen wieder eine neue Waffe. Wir verraten euch, welche Aufsätze ihr mit der H4 Blixen spielen solltet.

Die neue Maschinenpistole H4 Blixen in Warzone hat hervorragenden Schaden und kann mit den aktuellen Meta-Optionen mithalten. Zwar ist die TTK nicht die schnellste, doch dafür ist der Schaden bei ihr deutlich konstanter. Mit dem niedrigen Rückstoß ist es außerdem sehr einfach mit ihr zu treffen. Wir verraten euch, wie ihr die Stärken der Waffe ausnutzt.

Anzeige

Video – Wollt ihr in Call of Duty besser werden? CDL-Profi attach von den Minnesota RØKKR gibt uns hier einige Tipps:




H4 Blixen Close Range

Um den größtmöglichen Schaden zu bekommen, müsst ihr alle Aufsätze ausrüsten, die den Schaden und die Schussrate erhöhen. So braucht ihr den Rückstoß-Booster sowie den Jönnson-Lauf.

Ansonsten rüstet ihr die typischen Aufsätze für bessere Mobilität aus. Hierfür eignen sich der entfernte Schaft, der Skelett-Unterlauf und die beiden Extras. Damit der Schaden auch bei Hüftfeuer gut ist, solltet ihr zum 36-Schuss Magazin greifen.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der H4 Blixen im Nahkampf anbringen:

  • Mündung: Rückstoß-Booster
  • Lauf: Jönsson 9” RMK
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft: Schaft entfernt
  • Unterlauf: Mark VI Skelett
  • Magazin: 7,62-Gorenko 36-Schuss-Magazin
  • Munitionstyp: Unterschall
  • Griff: Polymer-Griff
  • Extra 1: Flink
  • Extra 2: Schnell

 

H4 Blixen als Sniper Support

Da die H4 Blixen über wenig Rückstoß verfügt, bietet sie sich auch als Sniper Support an. Bei diesem Setup ist es wichtig, auf eine gute Balance zwischen Mobilität und Rückstoßkontrolle zu bauen. Daher solltet ihr den Quecksilber-Schalldämpfer und den längeren Lauf ausrüsten. Auch ein größeres Magazin ist hier lohnenswert, da man bei höherer Reichweite mehr Kugeln benötigt.

Diese Aufsätze solltet ihr auf der H4 Blixen als Sniper Support anbringen:

  • Mündung: Quecksilber-Schalldämpfer
  • Lauf: Bergström 17” F3
  • Visier: Schiefer-Reflektor
  • Schaft: Jönsson CR-10 Skelett
  • Unterlauf: M1941-Handstopper
  • Magazin: 7,62-Gorenko 54-Schuss-Magazin
  • Munitionstyp: Verlängert
  • Griff: Stoffgriff
  • Extra 1: Flink
  • Extra 2: Schnell

Mehr zu Call of Duty lesen: 

Werdet ihr die H4 Blixen ausprobieren? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.