Zur Übersicht

DCP sucht den besten deutschen Esportler 2020

Welcher Esportler hat im letzten Jahr durch besondere Leistungen weitere Anerkennung verdient? Hier könnt ihr abstimmen!

Seit 2009 wird der DCP (Deutsche Computerspielpreis) als gemeinsame Initiative der Wirtschaft und des Deutschen Bundestags an einflussreiche Spieler verliehen und zählt zu den wichtigsten Preisen der deutschen Games-Branche.

Der letzte Preis wurde an Counter-Strike Profi Fatih „gob b“ Dayik vergeben. Wer also seinen Lieblingsstreamer, Esportler oder Gaming-Influencer für diesen Preis vorschlagen möchte, muss dieses Formular einreichen.

Eure Vorschläge könnt iht bis zum 12. Februar 2021 um 23:59 Uhr über das folgende Formular abgeben: https://deutscher-computerspielpreis.de/jetzt-spielerin-spieler-des-jahres-fuer-den-deutschen-computerspielpreis-2021-vorschlagen/

Wir haben dazu unsere eigene Liste von deutschen Gamern erstellt, die wir für ihre Leistungen in 2020 würdigen möchten.

Florian „syrsoN“ Rische (CS:GO)

syrsoN ist CS:GO-Profi und unter Vertrag für den deutschen BIG Clan. Als erster deutscher Spieler schaffte er es durch seine hervorragenden Leistungen bei diversen Elite-Turnieren in die Top 10 des weltweiten Spieler-Rankings von HLTV.org. Mit seinem Team konnte er zwischenzeitlich sogar Platz 1 im Team-Ranking der Welt erlangen.

Weitere Themen:

Yannic Bederke (FIFA)

Yannic ist ein eFootballer der für den FC Augsburg spielt. An der Konsole konnte er sich in der Virtual Bundesliga beweisen und gewann das VBL Grand Final gegen “deto” mit 2:1. Somit sicherte er sich neben der Meisterschaft ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro.

Erberk “Gilius” Demir (League of Legends) 

Gilius ist LoL-Profi für den Schalke04. Seine Leistung in der LEC, die League of Legends-Europameisterschaft, sorgte für eine noch nie dagewesene Aufholjagd. Nach Elf Spieltagen hatten die Königsblauen nur einen Sieg verbucht, bis Gilius über sich hinauswuchs. Später wurde diese Siegesserie #S04MiracleRun getauft und sorgte für großes internationales Aufsehen.

Mohammed “moAuba” Harkous (FIFA)

moAuba ist professioneller Fifa-Spieler für den FokusClan und eigentlich immer ein Kandidat auf dieser Liste. Neben seinen fünf Titeln als bester deutscher FIFA-Spieler wurde er 2019 FIFA-Weltmeister. Seine Einnahmen bei den Turnieren machen ihn zur Nummer drei der bestverdienenden deutschen Esportler.

Mehr über moAuba findet ihr hier: Esport Namen die man kennen muss

Elias “elligella” Nerlich (FIFA)

Elias ist Esportler bei Hertha BSC. In der Virtual Bundesliga misst er sich mit Deutschlands besten Fifa-Spielern an der Konsole. Im Internet schauen ihm dabei Tausende zu. Doch nicht nur als Spieler, sondern auch als Veranstalter ist er sehr erfolgreich. Seine Elligella Cups machen den offiziellen Esport-Turnieren wahrlich Konkurrenz.

 

Welchen Spieler würdet ihr den DCP geben? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Instagram, Twitter

Jetzt teilen